Werbung
Donnerstag, 08. Februar 2018 10:42 Uhr

Landkarte für echten Genuss - Praktische Übersicht zu regionalen Produzenten

Kreis Höxter. Die Regionalmarke Kulturland bei der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter (GfW) stellt ihre Markenpartner und Echten Originale erstmals gemeinsam auf einem neuen Faltplan vor. 66 Adressen zum Thema Genuss bündelt die neue Publikation für das gesamte Kreisgebiet.

„Unser Kulturland ist reich an ganz unterschiedlichen Produkten, die auch in ihren Zutaten von hier stammen, das ist ein wahrer Schatz!“, betont Heiko Böddeker von der Regionalmarke Kulturland bei der GfW. Die neue Karte zeigt auf der einen Seite symbolhaft das Kreisgebiet mit seinen zehn Städten, darauf tummeln sich 66 Punkte und zahlreiche Produktsymbole. Auf der anderen Seite finden sich dazugehörige Adressinformationen und eine kurze Darstellung der wichtigsten Produkte – von Apfelsaft über Bier, Hanf und Mehl bis zu Wild eine beeindruckende Produktpalette. „Die übersichtliche Verortung auf der Karte zeigt anschaulich, wo regionale Produkte in der Nachbarschaft hergestellt und verkauft werden“, erläutert Böddeker.

Der Begriff „Regional“ ist nicht geschützt und wird mitunter in den Supermärkten und Discounter über die Maße strapaziert. Um für die Verbraucher im Kreis Höxter mehr Transparenz zu schaffen, hilft die neue Karte mit der Verortung der Echten Originale. Denn Monoprodukte wie Kartoffeln und Eier müssen zu 100 Prozent von hier stammen. Verarbeitete Erzeugnisse müssen zu 70 Prozent aus Zutaten aus dem Kreis Höxter bestehen, um als Echtes Original gelten zu können. Auch bei den Gerichten in den Restaurants müssen möglichst viele Zutaten aus dem näheren Umfeld des Kreises stammen und einen saisonalen Charakter haben.

Mit der neuen Publikation wirbt die Regionalmarke für regionale Produkte und Produzenten aus dem Bereich ihrer Markenpartner. Betriebe, die sich noch nicht auf der Karte wiederfinden oder verstärkt in das Thema Regionalität einsteigen wollen, können sich bei der GfW melden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Karte wurde über das Modellprojekt Land(auf)Schwung für die Regionalmarke realisiert und ist kostenfrei bei der GfW erhältlich.

Foto: Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.