Werbung
Samstag, 13. Januar 2018 07:30 Uhr

Kabarett-Damen, Folk und AC/DC

Warburg (r). Der Kulturverein Scherfede hat sein vorläufiges Jahresprogramm bekannt gegeben. Aktuell sind sechs Veranstaltungen in Scherfede und Warburg geplant.

Das Programm des Vereins startet am Samstag, den 03. Februar mit einer Rocknacht im Saal des Gasthofs Luis. Die Band Mandowar aus Wetzlar wird dann bereits zum fünften Mal auf einer Bühne der Scherfeder stehen und nur mit Mandoline, Gitarre und Ukulele Rock-Klassiker performen. Mit „Queen against the Machine“ hat die Band Songs einer neuen EP an Bord, die in Scherfede erstmals live präsentiert wird. Eingeleitet und abgeschlossen wird der Abend von DJ Bollo, der passende Songs auflegen wird.

Am 09. und 10.03.2018 folgt die Warburger Kabarettnacht im PZ Warburg. Die Kabarettnacht wird 2018 zur Ladies Night. Sarah Hakenberg führt durch das Programm, zeigt Ausschnitte aus ihren Programmen und präsentiert die „Gästinnen“ „Lieblingsfarbe Schokolade“, „Dagmar Schönleber“ am Freitag und „Lilli“ am Samstag. Die Veranstaltung am Samstag ist komplett ausverkauft. Für den Zusatztermin am Freitag sind noch Karten erhältlich.

Im April findet eine Irish Night statt. Für den 28.04.2018 konnte die Band Fragile Matt gebucht werden. Die Band um den Irischen Sänger David Hutchinson bietet Irish Folk vom Feinsten. Traditionell, gefühlvoll, fröhlich, lebendig. Mit Bouzouki, Banjo, Bodhrán, Gitarre und mehrstimmigem Gesang präsentieren sie fetzige irische und schottische Tunes. Natürlich wird auch irisches Bier ausgeschenkt. Nach einer Sommerpause geht es am 15.09.2018 mit einem spannenden Kabarett/Comedy-Abend weiter. Der Verein konnte Deutschlands einzige Kabarett-Zwillingsschwestern verpflichten: Die eineiigen Zwillingsschwestern Lisa und Laura Goldfarb kommen mit ihren Programm „klein und gemein“.

Ein besonderes Highlight folgt am 27.10.2018: Mit „We Salute you“ gastiert die nach eigenen Angaben weltweit größte AC/DC Tributeshow in der Scherfeder Mehrzweckhalle. Die Band ist das neue AC/DC Projekt des englischen Sängers „Grant Foster“, der zuvor jahrelang mit der Band „Barock“ tourte. Die Band reist mit einer „Hell’s Bell“ in Originalgröße, 21 Kanonen und einer gigantischen Marshall-Verstärker-Wand an.

Karten für alle Veranstaltungen sind über die Homepage des Vereins www.kultur-in-scherfede.de und ab dem 15.01. bundesweit bei allen Vorverkaufsstellen erhältlich, die an das Eventim-System angeschlossen sind. Telefonisch können Karten über folgende Bestell- Hotline geordert werden: 030 201 696 006.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.