Werbung
Montag, 11. Dezember 2017 10:44 Uhr

Kommentierter Klavierabend im Corvinushaus

Mit der Veranstaltung „Weihnachten in der Klaviermusik des 20. Jahrhunderts“ wird die Reihe „Einfach frei“ der Regionalstelle Paderborn des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks am Mittwoch, 20. Dezember, fortgesetzt. Symbolfoto: Pixabay

Warburg (ekp). Mit der Veranstaltung „Weihnachten in der Klaviermusik des 20. Jahrhunderts“ wird die Reihe „Einfach frei“ der Regionalstelle Paderborn des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks am Mittwoch, 20. Dezember, fortgesetzt. Dazu wird um 18.30 Uhr in das Corvinushaus (Evangelisches Gemeindehaus), Sternstraße 21, in Warburg, eingeladen. Den kommentierten Klavierabend gestaltet Harald Schroeter-Wittke (*1961), seit 2001 Professor für Didaktik der Evangelischen Religionslehre mit Kirchengeschichte an der Universität Paderborn. Der Eintritt ist frei.

Weihnachten hat sich in den vergangenen 100 Jahren gesellschaftlich zum wichtigsten Fest der Christenheit entwickelt. Es verbindet häusliche und öffentliche Dimensionen miteinander. Zu hören sind Klavierstücke, die Weihnachten ebenso anklingen lassen wie die Geschichte des 20. Jahrhunderts und dabei verschiedene Stilrichtungen von der Spätromantik über die Moderne bis hin zum Jazz zum Klingen bringen.

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.