Werbung
Donnerstag, 09. November 2017 10:21 Uhr

Marianum und Jugendzentrum schließen Kooperationsvertrag

Einen Kooperationsvertrag haben jetzt das Warburger Gymnasium Marianum und das Kinder- und Jugendzentrum (KoT) Mönchehof geschlossen. Symbolfoto: Pixabay

Warburg (tab). Einen Kooperationsvertrag haben jetzt das Warburger Gymnasium Marianum und das Kinder- und Jugendzentrum (KoT) Mönchehof geschlossen. Ziel ist die Ausweitung der Betreuungszeit. Das bedeutet: Die Schüler des Marianums haben die Möglichkeit, die Hausaufgabenbetreuung in ihrer Schule montags bis freitags von 12.20 bis 15 Uhr zu besuchen. Und von 15 bis maximal 19 Uhr können sie nun auch das Kinder- und Jugendzentrum besuchen.

Die pädagogischen Mitarbeiterinnen der Hausaufgabenbetreuung, Dorothe Nolte und Alexandra Lohe, begleiten die Schüler dort hin und übergeben sie an Rita Assauer, Leiterin des Jugendzentrums, und Janet Großkopf. Das Angebot im Kinder- und Jugendzentrum Mönchehof ist kostenlos.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.