Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve

31.03.2017 - 09:47 Uhr

Gefängnis-Strafe für Stadthallen-Brandstifter

Warburg (Rö). Zu drei Jahren und sechs Monaten Haft ist ein 35-jähriger Mann aus dem Raum Kassel am Donnerstag, 30. März, vom Warburger Schöffengericht wegen Brandstiftung und schweren Diebstahls verurteilt worden. Dem Angeklagten, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde zur Last gelegt, am 18. Oktober 2015 in die Warburger Stadthalle eingestiegen zu sein und dort an mehreren Stellen Feuer gelegt zu haben. Außerdem soll er eine Bassgitarre entwendet haben.

Die DNA einer Blutspur, die von der Kriminalpolizei am Tatort sichergestellt worden war, brachten die Ermittler auf die Fährte des Angeklagten. Der saß in der Justizvollzugsanstalt JVA Butzbach gerade eine längere Haftstrafe ab, zum Tatzeitpunkt jedoch befand er sich in einer dreimonatigen Haftpause.

Der 35-Jährige, der der Punkerszene angehört, bestritt die Tatvorwürfe. Er habe am Bahnhof in Kassel-Wilhelmshöhe zufällig drei Punks aus Süddeutschland getroffen, die auf dem Weg nach Berlin waren. Einer von ihnen kannte Warburg und habe vorgeschlagen, in die Hansestadt zu fahren, „um abzuhängen und zu grillen“. Der Schützenplatz, so fanden sie, sei ein geeigneter Ort. Bei der Suche nach Feuerholz habe er über das Fallrohr in vier Metern Höhe das Hallendach erklommen, sei zu Fall gekommen, mit einem Fuß in ein Dachfenster geraten und sich an einer Scherbe die Hand verletzt, so der Angeklagte. Dann sei er wieder vom Dach gesprungen. Dies alles habe sich jedoch nicht am Tattag abgespielt, sondern am Tag zuvor, gab der 35-Jährige an. Die Nacht habe er auf dem Bahnhofsgelände in einem dort abgestellten Zug verbracht und sei im Laufe des nächsten Tages über Hofgeismar wieder nach Kassel gereist. Zeugen für diese Version blieben vor Gericht aus.

Verlief die Beweisaufnahme zunächst recht sachlich, so steigerte sie sich am Ende zu heftigen und lautstarken Wortgefechten zwischen dem Angeklagten und dem Richter. Sie gipfelten darin, das der Angeklagte Richter Stephan Schneyer entgegnete, er habe ihm gar nichts zu sagen und „Du hast mich ja schon vorverurteilt“. Für die Staatsanwaltschaft bestand kein Zweifel an den Tatvorwürfen und der Schuld des Angeklagten. Unter Bezugnahme auf die rund zwanzig Eintragungen im Strafregister, die insgesamt zu mehrjährigen Haftstrafen führten, beantragte sie 42 Monate Haft.

Für Pflichtverteidiger Rolf Lengemann blieben dagegen Zweifel, ob sein Mandant im Gebäude gewesen war und das Feuer gelegt hatte. Es sei nicht auszuschließen, das am nächsten Tag andere Täter in der Stadthalle gewesen waren. Lengemann plädierte daher auf Freispruch. Das Schöffengericht folgte dem Antrag des Oberstaatsanwaltes und urteilte: drei Jahre und sechs Monate Haft wegen Brandstiftung und schweren Diebstahls.


Zum Eklat kam es bei der Urteilsverkündung. Die wollte sich der Angeklagte nicht anhören. Er beabsichtigte, den Gerichtssaal zu verlassen. Die ihn begleitenden Justizbeamten hinderten ihn zunächst daran. Trotz Fußfesseln wollte der Angeklagte sein Vorhaben weiter durchsetzen. Drei Justizbeamte überwältigten ihn und legten ihm Handschellen an. Verteidiger Rolf Lengemann kündigte für seinen Mandanten Berufung an und teilte aber gleichzeitig mit, dass er ihm für weitere Verhandlungen nicht mehr zur Verfügung stehen werde.

Text und Fotos: Hubert Rösel


Gefängnis-Strafe für Stadthallen-Brandstifter  - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

1. Gesellschaft Mittwoch, 19.04 Überfall in Tankstelle: Räuber bedrohen Kassiererin ...
2. Gesellschaft Samstag, 22.04 Neuer Busbahnhof in Warburg eröffnet ...
3. Gesellschaft Donnerstag, 20.04 Verkehrsunfall mit einer verletzten Person – 8000 ...
4. Gesellschaft Dienstag, 18.04 Sieg und Aufstieg für Amelie Pohl und Henry ...
5. Gesellschaft Montag, 17.04 Ein Ort des Respekts, des Vertrauens und der ...
 
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News