Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve Immobilien

13.01.2017 - 10:21 Uhr

Workshop zu klimafreundlicher Mobilität

Kreis Höxter/Warburg (red). Autos mit Verbrennungsmotoren verbrauchen viel Energie und belasten die Umwelt. Doch welche Alternativen gibt es in ländlich geprägten Regionen? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Workshops >Klimafreundliche Mobilität im ländlichen Raum< am Montag, 23. Januar, um 18 Uhr im Pädagogischen Zentrum in Warburg. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Kreis Höxter und den Städten Marienmünster, Nieheim und Warburg. Die Ergebnisse werden in deren gemeinsames Klimaschutzkonzept einfließen. „Die Ziele der Bundesregierung sehen vor, den Endenergieverbrauch im Verkehrsbereich bis 2020 um rund zehn Prozent und bis 2050 um rund 40 Prozent zu reduzieren. Um dies zu erreichen, müssen auf allen Ebenen Maßnahmen entwickelt und umgesetzt werden: in Kommunen, Unternehmen und Privathaushalten“, erklärt Landrat Friedhelm Spieker.

Noch bis Juli werden der Kreis Höxter und die drei Städte das gemeinsame Klimaschutzkonzept erarbeiten. „Es soll dann für die nächsten Jahre die Basis der Klimaschutzaktivitäten im Kreisgebiet sein. Die Ergebnisse werden konkrete Maßnahmen umfassen und im Sommer dem Kreistag zum Beschluss vorgelegt“, sagt Michael Werner, Leiter des Fachbereichs Umwelt, Planen, Bauen des Kreises Höxter. Die Erstellung des Klimaschutzkonzepts wird anteilig aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative der Bundesregierung gefördert. Zu den Zielgruppen zählen zum Beispiel Mitarbeiter aus Unternehmen und Verwaltung, die Politik, Energieversorger, Kreditinstitute, Verkehrsverbände, Verkehrsunternehmen, aber auch jeder, der sich im Klimaschutz engagieren möchte. Dem Workshop am Montag werden in den kommenden Wochen weitere Veranstaltungen mit anderen Handlungsschwerpunkten folgen.

Weitere Auskünfte erteilt Nicolas Witschorek vom Kreis Höxter per Telefon 0 52 71/96 542 15 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Grundsätzliche Informationen gibt es auch im Internet unter www.klimaschutz.kreis-hoexter.de.


Workshop zu klimafreundlicher Mobilität  - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

1. Gesellschaft Freitag, 17.03 Mann (23) in U-Haft ...
2. Regionaktiv Samstag, 18.03 Neues Fitnessprogramm: Strandfigur ...
3. Regionaktiv Freitag, 17.03 Beratungstage im Sonnenstudio Balance ...
4. Regionaktiv Montag, 20.03 Kunst-Genuss: Volle Farbe Lebensfreude ...
5. Gesellschaft Samstag, 18.03 Audifahrer (21) schwer verletzt ...
 
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News