Werbung
Freitag, 13. April 2018 07:00 Uhr

Die Bürger Union Warburg traf sich zur alljährlichen Jahreshauptversammlung

Warburg (r). Die Bürger Union Warburg traf sich zur alljährlichen Jahreshauptversammlung im „Ratskeller“ zwischen den den Städten in Warburg.

Die aufgestellte Tagesordnung wurde abgehandelt.

Unter anderem waren die Schul- und Betreuungssituation der Stadt Warburg ein großes Thema. Nach Meinung der Mitglieder muss diese weiter ausgebaut werden.

Ein weiteres Thema waren der Busbahnhof und die neu optimierten Fahrpläne. Diskutiert wurde auch über den neu geplanten Hotelneubau der 2019 realisiert werden soll. Dies war die Zustimmung der Mitglieder. Erfreut zeigten sich die Mitglieder der Bürger Union über die Neubauten an der Bahnhofsstraße, wo neuer Wohnraum entstehen soll.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.