Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve


17.05.2016 - 09:41 Uhr

Junges Königspaar regiert in Großeneder

Großeneder (red). Das Dorf hat sich herausgeputzt, die Schützenfahnen wehen im Wind, und zusammen mit Freunden und Bekannten wird in Großeneder von Samstag bis Montag, 21. bis 23. Mai, Schützenfest gefeiert. Das junge Königspaar Philipp Hartmann und Josephin Pischke regiert das Schützenvolk. In ihren Hofstaat haben sie als Königsoffiziere Lukas Rathmann und Lisa Eckelmann sowie Kai Hördemann und Sarah Brachholz berufen. Dem weiteren Hofstaat gehören an: Dennis Maihöfer und Talitha Laudage, Armin Henke und Marie Rudolph sowie Joel Kohlbrock und Luisa Rehrmann. Adjutanten sind Nils Engemann und Philipp Rehrmann.

 

14.05.2016 - 07:18 Uhr

Leitfaden für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Kreis Höxter/Warburg (red). Das beherzte Engagement der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Integration der Geflüchteten im Kreis Höxter. Deshalb hat das Kommunale Integrationszentrum einen Leitfaden erarbeitet, der Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe unterstützen soll. „In Zeiten, in denen Hilfsbereitschaft besonders gefordert ist, leistet das Ehrenamt mit zahlreichen Aktivitäten und Initiativen einen unschätzbaren Beitrag zur Bewältigung der Flüchtlingssituation und zur langfristigen Integration“, sagt Kreisdirektor Klaus Schumacher: „Die engagierten Bürgerinnen und Bürger sind für die Flüchtlinge wichtige Bezugspersonen und Ansprechpartner in vielen Belangen.“

 

13.05.2016 - 14:08 Uhr

Einbruch in Einfamilienhaus

Eissen (red). In ein Einfamilienhaus am Schönthaler Weg in Eissen ist am Donnerstag, 12. Mai, zwischen 13.30 und 22.20 Uhr eingebrochen worden. Dabei entstanden Sachschäden in Höhe von ungefähr 1 000 Euro. Entwendet wurde offensichtlich nichts.

 

12.05.2016 - 15:15 Uhr

Polizei sucht Geschädigte

Dortmund/Kreis Höxter (red). In einem durch das Polizeipräsidium Dortmund geführten Verfahren gegen Einbrecherbanden konnte nach Festnahmen und Durchsuchungen eine große Anzahl von Beutestücken sichergestellt werden. Die Beutestücke stammen aus Wohnungseinbrüchen, die in ganz NRW und den angrenzenden Bundesländern verübt worden waren. Bislang konnten bundesweit 305 Taten aufgeklärt werden. Ob auch Taten im Kreis Höxter davon betroffen sind, ist derzeit nicht bekannt. Eine Vielzahl von Gegenständen, die sich zum jetzigen Ermittlungsstand keinem Geschädigten zuordnen ließen, wurden auf der Internetplattform des BKA www.securius.eu veröffentlicht.

 

11.05.2016 - 12:10 Uhr

Zusammenarbeit zum Wohl der Geflüchteten

Borgentreich (red). Eine Delegation mit Bischöfen von Partnerkirchen der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) hat die Zentrale Unterbringungseinrichtung des Landes NRW (ZUE) in Borgentreich besucht. Die Kirchenvertreter aus Afrika, Asien, den USA und Lateinamerika bekamen einen Einblick in die Erstaufnahme des Landes NRW in der ZUE Borgentreich. Sie infomierten sich über die Situation von Flüchtlingen und über das diakonische Bemühen der Kirchen, geflüchtete Menschen in Deutschland aufzunehmen und unterzubringen.

 

11.05.2016 - 09:10 Uhr

Fachkräfte tauschten sich aus

Kreis Höxter/Warburg (red). Die Bindung von (Fach-)Kräften in der Region, die Arbeit mit älteren MitarbeiterInnen sowie der Transfer von Wissen und die Arbeit mit MigrantInnen waren die Themen des Regionalforums Personal, zu dem der Verein Weserpulsar, die Wirtschaftsinitiative im Kreis Höxter (WIH) und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden in das Hotel Niedersachsen in Höxter gemeinsam eingeladen hatten. Es handelte sich dabei um einen Austausch von Personalentscheidern und Verantwortlichen. Nach einem Fachvortrag zu dem Thema >Industrie 4.0 geht nicht mit Personal 2.0< standen verschiedene Workshops mit Impulsvorträge auf dem Programm. Praktische Beispiele wurden gezeigt und im Rahmen von Diskussionen Erfahrungen ausgetauscht.

 

07.05.2016 - 08:54 Uhr

Zwei Verletzte bei Unfall auf der B 64

Brakel (red). Zwei Menschen sind am Freitag, 6. Mai, gegen 12 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64 bei Brakel leicht verletzt worden. Ein 55-jähriger Mann aus Borgentreich wollte aus Richtung Bad Driburg kommend mit seinem Opel Combo von der B 64 nach links in Richtung Ostwestfalenstraße (B 252) abbiegen. Dabei beachtete er den VW Golf eines 57-Jährigen aus Paderborn nicht, der ihm aus Richtung Höxter entgegen kam. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

 

05.05.2016 - 09:23 Uhr

Großer Fahrradaktionstag in Borgentreich

Borgentreich (red). Die Behinderten-Sport-Gemeinschaft BSG Borgentreich e.V. veranstaltet an diesem Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr im Schulzentrum in Borgentreich einen E-Bike-Schnuppertag. Experten informieren über E-Bikes und Pedelecs. Es besteht auch die Möglichkeit einer Probefahrt. Im Rahmen dieser Veranstaltung führt die Kreispolizeibehörde Höxter ihren Fahrradaktionstag 2016 durch.

 

05.05.2016 - 08:57 Uhr

Riesen-Bärenklau früh bekämpfen

Kreis Höxter/Warburg (red). Der Kreis Höxter warnt vor einer gefährlichen Pflanze, dem Riesen-Bärenklau, auch Herkulesstaude genannt. „Schon jetzt sind die giftigen Pflanzen kniehoch. Höchste Zeit, den Riesen-Bärenklau zu bekämpfen“, erklärt Dr. Kathrin Weiß, Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft des Kreises Höxter. Der Kontakt mit dieser Pflanze führt in Verbindung mit Sonnenlicht zu schweren Verbrennungen der Haut. Der Kreis Höxter warnt vor dem Gesundheitsrisiko und ruft dazu auf, Standorte der Pflanze zu melden.

 

02.05.2016 - 08:41 Uhr

O sole mio im Tierpark

Hofgeismar (red). Am Himmelfahrtstag, Donnerstag, 5. Mai, ist es soweit: Unter der Leitung von Manni Schmelz geben die nordhessischen Tenöre ein Konzert im Tierpark Sababurg. Melodien für Millionen sind von 15 bis 17 Uhr auf der Konzertbühne im Eingangsbereich zu hören. Vorbilder der nordhessischen Tenöre sind weltberühmte Opernsänger wie Placido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras.

 

29.04.2016 - 12:25 Uhr

Mordkommission Bielefeld ermittelt wegen Tötungsdelikt

Bosseborn (red). Eine 41-jährige Frau aus Niedersachsen ist nach Misshandlungen, die sich in einer Wohnung in Bosseborn bei Höxter ereignet haben, in einem Krankenhaus in Northeim gestorben. Nach dem Ergebnis der Obduktion verstarb die Frau an den Folgen stumpfer Gewalt gegen den Kopf. Die 41-Jährige hatte sich auf eine Zeitungsannonce gemeldet, die ein 46-Jähriger eingestellt hatte und in der er eine Frau für eine feste Beziehung gesucht hatte.

 

28.04.2016 - 08:43 Uhr

Migrationsforscher: „Armut verhindert Flucht“

Kreis Höxter (red). Großer Andrang bei der zweiten Integrationskonferenz des Kreises Höxter: Rund 160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind der Einladung des Kommunalen Integrationszentrums gefolgt. Im Brakeler Petrus-Legge-Gymnasium diskutierten sie, wie es mit der Integration vor dem Hintergrund des aktuellen Flüchtlingsstroms weiter gehen soll. „Integration bedeutet auch, dass wir gemeinsam das Zusammenleben in unserer Gesellschaft gestalten. Dabei sind alle Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen gefordert – egal ob zugewandert oder nicht“, machte Kreisdirektor Klaus Schumacher in seiner Begrüßungsrede deutlich: „Wir benötigen ein engmaschiges Netzwerk aus allen Akteuren, um die Herausforderungen im Kreis Höxter auch weiterhin zu meistern.“

 

26.04.2016 - 10:05 Uhr

42,195 Kilometer, die es in sich haben …

Kreis Höxter/ Hamburg (red). Die Laufgruppe der BeSte Stadtwerke GmbH hat jetzt am 31. Haspa-Marathon in Hamburg teilgenommen. Drei Staffeln gingen an den Start, so dass insgesamt elf Läuferinnen und Läufer die 42,195 Kilometer lange Strecke durch die Hansestadt gemeinsam absolvierten. Auf den vier Streckenabschnitten mit den Längen von 16,4, 11,2, 5,4 und 9,4 Kilometern ging es quer durch die Stadt, unter anderem vorbei am Hafen und den Landungsbrücken, über die Reeperbahn und durch den Stadtpark. Nach dem gemeinsamen Zieleinlauf waren alle glücklich und zufrieden mit ihren Leistungen.

 

25.04.2016 - 14:33 Uhr

Sicher auf zwei Reifen

Kreis Höxter/Warburg (red). Start der Motorradfahrerzeit: Mit einem großen Aktionstag auf dem Gelände der Tonenburg in Höxter ist am Samstag, 23. April, die Saison der Bikerregion Kulturland Kreis Höxter eröffnet worden. Ein Schwerpunkt an diesem Tag war das Thema Sicherheit. Zum Auftakt der Saison schlängelten sich 120 Biker mit ihren Maschinen als Teil einer riesigen Karawane durch den kurvenreichen Kreis Höxter.

 

25.04.2016 - 08:39 Uhr

Ein Blick hinter die Kulissen

Kreis Höxter/Warburg (red). Wie es bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater zugeht, davon können sich interessierte Eltern an diesem Samstag, 30. April, überzeugen. Beim zweiten Tag der Kindertagespflege werden in verschiedenen Orten im Kreis von 14 bis 18 Uhr die Türen geöffnet. „Interessierte Eltern, die derzeit oder zukünftig auf der Suche nach einem Betreuungsplatz für ihr Kind unter drei Jahren sind, erhalten einen Einblick in die Kindertagespflege“, sagt Gerhard Handermann, Leiter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales des Kreises Höxter. Dazu werden allein tätige Kindertagespflegepersonen oder Großtagespflegestellen in verschiedenen Städten des Kreises ihre Türen öffnen, um Eltern und interessierten Menschen die Möglichkeit zu geben, sich die jeweilige Tagespflegestelle anzuschauen und Fragen rund um das Betreuungsangebot Kindertagespflege zu stellen.

 

19.04.2016 - 07:44 Uhr

Landrat ehrt junge Tüftler

Kreis Höxter/Warburg (red). „Der erfolgreichste Forschernachwuchs in Ostwestfalen-Lippe kommt aus dem Kreis Höxter“, freute sich Landrat Friedhelm Spieker bei der offiziellen Feierstunde für die siegreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs >Jugend forscht<. Insgesamt 21 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreisgebiet konnten die Jury mit ihren Ideen überzeugen. Passend zum 100. Geburtstag der Schule fand die Veranstaltung, zu der der Kreis Höxter und die Sparkasse Höxter eingeladen hatten, in der Aula des Bad Driburger St. Xaver Gymnasiums statt.

 

16.04.2016 - 09:58 Uhr

Eine Liebeserklärung an die Mutter

Kreis Höxter (tab). Cornelia Scheel stellt zusammen mit Hella von Sinnen am Samstag, 23. April, ihr aktuelles Buch >Mildred Scheel. Erinnerungen an meine Mutter< im Gräflichen Park in Bad Driburg vor. In diesem sehr persönlichen Buch blickt die Autorin aus Köln auf eine leidenschaftliche, warmherzige und kompromisslose Mutter zurück, die sich keine Sekunde lang um Konventionen scherte. Die Lesung beginnt im 19.30 Uhr. Im Interview mit Tanja Sauerland spricht Cornelia Scheel über ihre Jugend in der Villa Hammerschmidt, über die grenzenlose Liebe zu ihrer Mutter und über das Ritual, einen Maibaum aufzustellen

 

14.04.2016 - 09:15 Uhr

Werkzeuge und Elektronik gestohlen

Löwen (red). Diverse Werkzeuge und Unterhaltungselektronik sind in der Zeit von Mittwoch, 6. April, bis Mittwoch, 13. April, aus einem Einfamilienhaus an der Brunnenstraße in Löwen entwendet worden. Das Haus wird derzeit umgebaut.

 

11.04.2016 - 11:48 Uhr

Geparkten Opel Corsa beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Borgentreich (red). Ein schwarzer Opel Corsa ist am Sonntag, 10. April, gegen 9.15 Uhr in der Oberhofstraße, Höhe Nummer 7, in Borgentreich beschädigt worden. Das Auto parkte ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in Richtung Natzunger Straße. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von 1 500 Euro.

 

10.04.2016 - 10:01 Uhr

Zum Tanken an die Steckdose

Kreis Höxter (red). Das Elektroauto wird in der Mobilität zukünftig eine wichtige Rolle spielen. Über den Einsatz alternativer Antriebe wird viel diskutiert – die Kreisverwaltung Höxter will sie deshalb in der Praxis erproben. Für zwei Monate wird dort ein e-Golf der neusten Generation getestet, der vom kommunalen Energiedienstleister Westfalen Weser Netz zur Verfügung gestellt wird. Es soll sich zeigen, wie sich das umweltfreundliche Fahrzeug bei den zahlreichen Dienstfahrten bewährt, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung regelmäßig machen.

 

08.04.2016 - 11:45 Uhr

Handtasche aus geparktem Audi entwendet

Hardehausen (red). Ein auf einem Parkplatz an der Blankenroder Straße in Hardehausen geparkter silberner Audi A4 ist aufgebrochen worden. Das Auto war am Donnerstag, 7. April, gegen 15.15 Uhr von einem 27-jährigen Mann und einer 26-jährigen Frau aus Warburg dort abgestellt worden. Als sie um 16.15 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrten, stellten sie fest, dass der Audi aufgebrochen und eine im Fußraum abgestellte Handtasche entwendet worden war. Die Handtasche konnte kurz darauf in einem Gebüsch gefunden werden - allerdings fehlte die Geldbörse samt Inhalt.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 14
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News