Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve Immobilien


11.10.2016 - 10:14 Uhr

Erneut Weidezaungerät entwendet

Borgentreich (red). Ein Weidezaungerät mit dazugehöriger Autobatterie ist in der Zeit von Donnerstag bis Samstag, 6. bis 8. Oktober, von einer Kuhweide an der Straße Mittelmühle in Borgentreich entwendet worden. Der Wert des Gerätes beträgt 300 Euro. Mittlerweile sind seit dem 24. September bereits fünf Diebstähle von Weidezaungeräten im Bereich Borgentreich/ Willebadessen/Eissen angezeigt worden.

 

08.10.2016 - 10:25 Uhr

Fahrradwerkstatt auf Rädern soll Mobilität sicherstellen

Kreis Höxter (red). „Viel besser kann man die Idee des Modellvorhabens ‚Land(auf)Schwung‘ nicht in die Tat umsetzen.“ Sehr groß war deshalb bei Kreisdirektor Klaus Schumacher und GfW-Geschäftsführer Michael Stolte die Freude, als sie nun einen Zuwendungsbescheid des Bundes über gut 96 000 Euro an Robert Hartmann, Geschäftsführer der Projekt Begegnung gGmbH, überreichen konnten. „Die Förderkriterien bei ‚Land(auf)Schwung‘ sind schon sehr anspruchsvoll“, erläutert Michael Stolte von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter, die sich als Regionalentwicklungsagentur im Modellvorhaben um die Anträge kümmert.

 

08.10.2016 - 10:15 Uhr

Lichterfest im Tierpark

Hofgeismar/Warburg (red). Der Tierpark Sababurg lädt für Samstag und Sonntag, 15. und 16. Oktober, wieder zum Lichterfest ein. Los geht es um 14 Uhr - mit einem interessanten Kinderprogramm, Bastelaktionen und einem Laternenumzug. Für das Material wird ein Betrag von 2,50 Euro erhoben, eine Bastelschere sollte mitgebracht werden. Gebastelt wird von 14 bis 17.30 Uhr im Zelt neben dem Infozentrum des Tierparks. Anschließend können die Kinder um 18.30 Uhr mit den gebastelten Tierlaternen an einem Laternenumzug teilnehmen.

 

07.10.2016 - 09:17 Uhr

Kinder surfen anders als Erwachsene

Kreis Höxter/Warburg (red). Joline (13) und Marlin (12) wollen Medienscouts werden. Sechs Tage werden sie dazu in den Themenfeldern Internet und Sicherheit, Social Communities, Handy und Computerspiele geschult. Danach geben sie das gelernte Wissen an Gleichaltrige an ihrer Schule weiter und tragen damit zur Prävention, der Beratung bei Problemen und der Schulentwicklung bei. Die Ausbildung zum Medienscout bietet die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen an. Sabine Giefers vom Kompetenzteam NRW beim Kreis Höxter und Michael Arens vom Kreismedienzentrum Paderborn haben das Projekt in die Kreise Höxter und Paderborn geholt.

 

06.10.2016 - 11:52 Uhr

Unbekannter verursacht Ölspur

Beverungen/Borgentreich (red). Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hat am Mittwoch, 5. Oktober, gegen 15.15 Uhr eine circa 13 Kilometer lange Ölspur verursacht. Diese erstreckte sich von Lauenförde über die Weserbrücke Beverungen weiter über die B 241 bis kurz vor der Abfahrt zum Bahnhof Borgholz.

 

04.10.2016 - 11:53 Uhr

Dachstuhl geht in Flammen auf

Beverungen/Dalhausen (red). Der Dachstuhl eines Wohnhauses im Beverunger Ortsteil Dalhausen ist am Dienstag, 4. Oktober, um kurz nach 3 Uhr in Brand geraten. Der 38-jährige Vater der dort wohnenden achtköpfigen Familie hatte das Feuer bemerkt und konnte mit seinen Angehörigen rechtzeitig das Haus verlassen. Als Feuerwehr und Polizei am Einsatzort eintrafen, brannte der komplette Dachstuhl. Zur Brandursache können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden.

 

01.10.2016 - 09:46 Uhr

Kinder brauchen sicheren 
emotionalen Hafen

Kreis Höxter/Warburg (red). „Bindung ist für Kinder ebenso wichtig wie Luft zum Atmen oder Nahrung“, so lautete die Kernbotschaft des Fachtags >Frühe Hilfen<. Mehr als 250 Vertreterinnen und Vertreter von Kindertageseinrichtungen, Beratungsstellen oder sozialen Diensten folgten dazu der Einladung der Koordinierungsstelle Frühe Hilfen des Kreises Höxter und des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Warburg in die Stadthalle Brakel. Gerhard Handermann, Leiter des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales des Kreises Höxter, und Barbara Hucht vom SkF freuten sich über die gute Resonanz an der Fachtagung.

 

30.09.2016 - 09:52 Uhr

Chancen erkennen und nutzen

Kreis Höxter (red). „Die Eltern sollen und müssen abschätzen können, was ihre Kinder beim Besuch eines Kindergartens oder einer Tagespflegestelle erwartet. Deshalb sind verbindliche Qualitätsstandards erstrebenswert.“ Jugendamtsleiter Gerhard Handermann vom Kreis Höxter zeigte sich angesichts des großen Interesses bei der Auftaktveranstaltung zum trägerübergreifenden Qualitätsentwicklungsprozess zuversichtlich, dass die gesteckten Ziele erreicht werden können.

 

28.09.2016 - 09:51 Uhr

30 Kilometer rund um das Weltkulturerbe Corvey

Holzminden/Höxter (red). Die bekannte Benefizveranstaltung >Rund um den Solling< an diesem Sonntag, 2. Oktober, wird zum zweiten Mal vom Lions-Club Holzminden organisiert. „Wir sind von zahlreichen Hobbyradlern angesprochen worden, die gerne die DKMS unterstützen wollen, für die aber die großen Strecken nicht in Frage kommen“, berichtet Lions-Präsident Uwe Schünemann. Deshalb wird eine leichte Strecke über 30 Kilometer angeboten, die am Weltkulturerbe Corvey vorbeiführt. Anmeldungen werden noch entgegen genommen.

 

28.09.2016 - 09:25 Uhr

Kreis Höxter bleibt von SuedLink verschont

Kreis Höxter (rw/red). Aufatmen im Kreisgebiet. Die Übertragungsnetzbetreiber TenneT und TransnetBW haben am Dienstag, 27. September, die Vorschläge für mögliche Erdkabelkorridore der Gleichstromverbindung SuedLink veröffentlicht. Und ein Bauvorhaben ist nicht in Höxter und Umgebung geplant. Nach den massiven Protesten herrscht jetzt Zufriedenheit bei den heimischen Politikern, Bürgerinitiativen und Einwohnern. Der Trassenverlauf ist weiter östlich geplant.

 

28.09.2016 - 09:16 Uhr

297 Schülerinnen und Schüler aus den Kreisen Paderborn und Höxter sind in den Naturwissenschaften ausgezeichnet – Universität Paderborn verleiht Förderpreis der Wirtschaft

Paderborn/Höxter/Warburg (red). Zum zehnten Mal hat die Universität Paderborn den Förderpreis der Wirtschaft verliehen. 297 Schülerinnen und Schüler der Kreise Paderborn und Höxter wurden für ihr naturwissenschaftliches Wissen belohnt. Im voll besetzten Audimax erhielten die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler unter dem Applaus zahlreicher Eltern, Lehrer und Ehrengäste ihre Urkunde, ein Preisgeld von 75 Euro sowie einen Gutschein für das Heinz Nixdorf MuseumsForum. Der Förderpreis der Wirtschaft prämiert besondere Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern Mathematik, Biologie, Chemie und Physik: Die beste Schülerin und der beste Schüler einer jeden Klasse der Klassen 8 und 9 aller 23 Gymnasien und Gesamtschulen im Hochstift wurden ausgezeichnet.

 

27.09.2016 - 10:16 Uhr

Eltern sind Vorbilder für Kinder

Kreis Höxter (red). Wenn es um das Thema Berufswahl geht, zählen Eltern zu den wichtigsten Ratgebern für ihre Kinder. Das hat die Veranstaltung >Mein Kind im Übergang Schule-Beruf< in der Aula des Höxteraner Kreishauses gezeigt. Rund 150 Eltern und Erziehungsberechtigte informierten sich, wie sie ihren Nachwuchs bestmöglich bei der Berufsorientierung unterstützen können. „Eltern sind Vorbilder für ihre Kinder. Zudem können sie deren Fähigkeiten oft sehr gut einschätzen und wissen wo ihre Stärken und Vorlieben liegen“, sagte Landrat Friedhelm Spieker in seiner Begrüßung.

 

25.09.2016 - 12:18 Uhr

Zwei Brüder nach Körperverletzung festgenommen

Höxter (red). In der Nacht zu Samstag, 24. September, ist es in der Westerbachstraße in Höxter im Rahmen des Huxori-Marktes zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Im Verlaufe des Streits schlug eine Person einem 25-Jährigen ein Glas in das Gesicht. Als ein bis dahin unbeteiligter 22-Jähriger dazwischen ging, um die Parteien zu trennen, erlitt dieser eine Schnittverletzung am Oberkörper. Zwei Tatverdächtige flüchteten, wurden aber von einem aufmerksamen Zeugen verfolgt.

 

25.09.2016 - 12:13 Uhr

Geburtstagsfeier endet mit Messerstecherei

Bad Driburg (red). Durch einen Messerschnitt leicht verletzt worden ist am frühen Samstagmorgen, 24. September, ein 19-Jähriger aus dem Raum Paderborn. Der junge Mann war mit anderen Beteiligten in einer Gaststätte in Bad Driburg in Streit geraten, und sie wurden aus der Gaststätte verwiesen. Auf dem Parkplatz kam es dann zu der folgenschweren Auseinandersetzung. Im Verlauf erhielt der 19-Jährige eine Schnittverletzung am Arm, ein weiterer 19-jähriger Geschädigter erhielt einen Tritt gegen den Kopf.

 

23.09.2016 - 10:09 Uhr

Verkehrsüberwachungen der Polizei

Kreis Höxter (red). Der Verkehrsdienst und die Polizeiwachen der Kreispolizeibehörde Höxter haben am Dienstag, 19. September, in der Zeit von 6 bis 22 Uhr gezielte Verkehrsüberwachungen durchgeführt. Ein Hauptaugenmerk wurde hierbei auf die Kontrolle von Fahrrädern, die Geschwindigkeitsmessung und die verbotswidrige Nutzung von Mobiltelefonen gelegt. Mehrere Kontrolltrupps führten Überwachungen in Steinheim, Nieheim, Marienmünster, Brakel, Höxter und Beverungen sowie auf der Ostwestfalenstraße durch.

 

22.09.2016 - 08:23 Uhr

Wenn der Mund zum Schlagzeug wird

Kreis Höxter (red). Einer der besten Beatbox-Musiker Deutschlands ist an diesem Sonntag, 25. September, in Brakel zu Gast. Der bekannte Hip-Hopper >MaZn< besucht am Vormittag das KulturForum und präsentiert einen Ausschnitt aus seinem Programm. Sein Musikinstrument hat er immer dabei: Mit dem Mund erzeugt er eine rhythmische Klangvielfalt, die sein Publikum begeistert.

 

20.09.2016 - 09:22 Uhr

Zwei neue E-Bikes ergänzen Fuhrpark der Kreisverwaltung

Kreis Höxter (red). Umweltschutz wird beim Kreis Höxter großgeschrieben. Dazu zählt die Ergänzung des Fuhrparks der Kreisverwaltung um zwei neue RWE-E-Bikes. „Als echte Alternative zum Auto können nun kürzere Dienstfahrten umweltfreundlich auf zwei Rädern erledigt werden“, erläutert Michael Werner vom Kreis Höxter. Gleichzeitig profitieren aber alle Elektroradler von dieser Neuerung, denn am Kreishaus in Höxter werden zwei neue RWE-Ladestationen aufgestellt. „Wir sind sehr dankbar, dass RWE uns bei den Bemühungen um einen besseren Umweltschutz so gut unterstützt“, sagte Michael Werner, Leiter des Fachbereichs Umwelt, Planen, Bauen.

 

19.09.2016 - 10:07 Uhr

„Immer locker bleiben - Von festen Absichten und losen Versprechern“



Marienmünster (red). Am heutigen Montag ist es soweit: Dann startet der Vorverkauf für die neue Revue des Schlosstheaters im Schafstall Marienmünster. Ab dem 28. Januar 2017 heißt es an zunächst 15 Abenden >Immer locker bleiben – Von festen Absichten und losen Versprechern<. Und in diesem Jahr ist der Name nicht nur Programm, sondern fasst auch emotional ganz gut die Planungs- und Investitionsbemühungen des Schlosstheater-Teams der vergangenen Monate zusammen. Denn nach der sehr erfolgreichen ersten Saison und dem vom Publikum sehr gut angenommen neuen Raum- und Showkonzept, welches komplett auf Live-Musik von der hauseigenen Showband setzt und die Revue mitten in den Zuschauerraum bringt, war klar: Hier soll es nicht nur weitergehen, sondern wirklich der endgültig neue Standort für das Schlosstheater liegen.

 

17.09.2016 - 11:20 Uhr

Engagement für den Wirtschaftsstandort Kreis Höxter

Kreis Höxter (red). Auf ein erfolgreiches fünftes Jahr blickt die Wirtschaftsinitiative WIH im Kreis Höxter. Bei der Mitgliederversammlung auf dem Gut Holzhausen in Nieheim gab der 1. Vorsitzende Jürgen Spier einen Überblick über die Arbeit des vergangenen Jahres und stellte die Planung für das kommende Jahr vor. So konnte die WIH neben ihren zahlreichen Initiativen und Veranstaltungen zur Sicherung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen eine neue Initiative ins Leben rufen. Hier sollen sich Meister und Ausbilder der Unternehmen im Kreis regelmäßig treffen, Erfahrungen und Problemstellungen austauschen und so langfristig ein Netzwerk bilden.

 

16.09.2016 - 10:57 Uhr

Geparkten Skoda Fabia beschädigt

Willebadessen (red). Ein Skoda Fabia, der von Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen, 15. bis 16. September, an der Alten Schulstraße in Willebadessen geparkt war, ist von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer beschädigt worden. Die Fahrzeughalterin stellte einen Schaden am hinteren linken Kotflügel fest. Aufgrund der vorgefundenen Spuren könnte das Verursacherfahrzeug hellblau sein.

 

15.09.2016 - 09:05 Uhr

Die virtuelle Auferstehung der Holsterburg

Warburg (lwl). Die LWL-Archäologie für Westfalen beabsichtigt seit geraumer Zeit, eine dreidimensionale Rekonstruktion der Holsterburg zur öffentlichen Präsentation im Rahmen der Bundesausstellung 2018 in Berlin und der archäologischen Landesausstellung NRW 2020 zu erstellen. Die Anlage soll in dieser Form als ein elementarer Bestandteil innerhalb des Ausstellungkonzeptes platziert und im Rahmen dessen umfassend multimedial visualisiert werden. Dazu sind die Erstellung eines fotorealistischen 3D-Modells und die Rekonstruktion des Baukörpers sowie eine 3D-Visualisierung des Burgenumfeldes anhand der vorliegenden und zukünftig zu erwartenden Forschungsergebnisse aus verschiedenen interdisziplinären Fachbereichen notwendig.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 14
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News