Panorama

Sonntag, 30. April 2017 12:27 Uhr

Integrationskonzept wird überarbeitet

Kreis Höxter (red). Was läuft gut und was muss noch verbessert werden? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der dritten Integrationskonferenz des Kreises Höxter. Über 130 Teilnehmer diskutierten in verschiedenen Workshops darüber, wie die Integration der zugewanderten Menschen erfolgreich gestaltet werden kann. „Möglichst viele Menschen am Integrationsprozess zu beteiligen, ist für uns im Kreis Höxter eines der wichtigsten Ziele“, erklärt Kreisdirektor Klaus Schumacher.

...
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.