Werbung
Dienstag, 05. Dezember 2017 11:19 Uhr

Christian will leben!

Das Schicksal des 20-jährigen Christian (Foto) aus Horn-Bad Meinberg rührt eine ganze Region. Foto: Privat

Ostwestfalen/Lippe (as). Das Schicksal des 20-jährigen Christian aus Horn-Bad Meinberg rührt eine ganze Region. Vor einigen Wochen bekam der angehende Produktionsingenieur aus Horn-Bad Meinberg die schockierende Diagnose: akute Leukämie. Christian studierte bis zum Zeitpunkt der Diagnose an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe Produktionstechnik. In seinem DKMS-Registrierungsaufruf beschreibt er, wie tief ihn die Diagnose traf: „Ich war fassungslos. Ich habe mich schutzlos und ausgeliefert gefühlt, als würde ich jegliche Kontrolle über mein Leben verlieren.“

Auch für seine Familie und Freunde war es ein derber Schlag. Doch Christian will kämpfen. Durch seinen Registrierungsaufruf bei der DKMS möchte er alle Bürgerinnen und Bürger darum bitten, sich bei der DKMS zu registrieren. Denn nur eine Stammzellenspende ermöglicht ihm eine Heilung. Christian spricht in seinem Aufruf über seine Zukunftswünsche, die er nach der Genesung verwirklichen möchte: „Dann möchte ich mein Studium beenden, um danach meinen Traum zu erfüllen - als KFZ-Sachverständiger tätig zu werden und gemeinsam mit meinem Vater eine KFZ-Prüfstelle zu errichten. Auch ich möchte später eine Familie gründen, denn das gehört für mich zum Glücklichsein einfach dazu.“ 

Die Registrierung als Stammzellspender unter www.dkms.de/christian_1711  dauert keine fünf Minuten - ermöglicht Christian jedoch die Hoffnung…auf ein Leben.
 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.