Werbung
Montag, 06. November 2017 10:10 Uhr

Agrarpreisstammtisch in Hardehausen

Haben die Milchpreise ihren Höhepunkt erreicht? Darum geht es an diesem Donnerstag, 9. November, beim Agrarpreisstammtisch in Hardehausen. Beginn ist um 19 Uhr. Symbolfoto: Pixabay

Hardehausen (red). Die erfreulichen Schweine- und Ferkelpreise der Sommerphase gehören vorerst der Vergangenheit an. Saisonal steigt das Angebot bei verhaltener In- und Auslandsnachfrage. Die internationalen Preise liegen auf Niedrigpreisniveau. Wie sind die weiteren Aussichten? Die Milchpreise haben sich deutlich erholt. Aber es gibt kaum noch zu überbietende Höhen wie bei den Butterpreisen und Tiefen wie bei den Magermilchpulverkursen. Haben die Milchpreise ihren Höhepunkt erreicht? Darum geht es an diesem Donnerstag, 9. November, beim Agrarpreisstammtisch in Hardehausen. Beginn ist um 19 Uhr.

An diesem Abend geht es inhaltlich außerdem auch darum: Mit der Herbst-/Winter-Periode entwickeln sich neue Perspektiven zur Fortentwicklung auf den bedeutenden Agrarmärkten. Der Abschluss der Getreideernten auf der Nordhalbkugel erlaubt gefestigtere Erkenntnisse über die Versorgungslage in diesem Wirtschaftsjahr, auch wenn noch kritische Ernten in Australien und Südamerika bevorstehen. Die häufig zu hörende Feststellung einer weit überdurchschnittlichen globalen Versorgungslage ist bei genauerem Hinsehen nicht zu halten. Zwar diktiert Russland als Weltmeister im Weizenexport die Preisobergrenze, aber an anderen Stellen tun sich jedoch Lücken auf. Das zweite Wirtschaftshalbjahr wird spannend. Die Sojakurse setzen sich vom bisherigen Niedrigpreisniveau schon während der US-Ernte nach oben hin ab. Rapspreise tun sich schwer angesichts der Verunsicherungen über die Einfuhrzölle von Biodiesel aus Argentinien. Es gibt viele Unsicherheiten im Ölsaatengeschäft.

Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Str. 1, 34414 Warburg, 05642/9823-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.