Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve Immobilien

19.01.2017 - 08:57 Uhr

Sachbeschädigungen in der Altstadt

Warburg (red). Zwei Kreuzwegstationen an der Straße An der Burg und am Burgfriedhof in Warburg sind in der Zeit von Montagmorgen bis Mittwochmorgen, 16. bis 18. Januar, von bisher unbekannten Tätern beschädigt worden. Es wurden Gitter herausgerissen. Dabei entstanden Schäden am Sandstein und an den Halterungen. Die Gitter wurden in benachbarte Gärten geworfen.

Der entstandene Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Zu einer weiteren Sachbeschädigung kam es am Montag, 16. Januar, gegen 23.30 Uhr, als bisher unbekannte Täter einen Blumenkasten vom Brüderkirchhof über eine Mauer in Richtung Ikenberg warfen. Der Kasten traf das Dach eines Wohnhauses und ein Abwasserrohr. Hier entstand ein Sachschaden von etwa 1 500 Euro.

Ein Sachschaden von 100 Euro wurde angerichtet, als am Telekom-Hotspot in der Straße Am Markt in der Warburger Altstadt der Telefonhörer abgerissen und auf dem Hotspot abgelegt wurde.


Sachbeschädigungen in der Altstadt  - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

1. Gesellschaft Dienstag, 28.03 Lucy S. (15) wird vermisst ...
2. Wirtschaft Freitag, 24.03 Brauerei kreiert neues ...
3. Panorama Donnerstag, 23.03 Andre Gold präsentiert neue Hitsingle ...
4. Regionaktiv Samstag, 25.03 Unikate aus alten Feuerwehrjacken ...
5. Lifestyle Samstag, 25.03 Mountainbiker kommen an ihre ...
 
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News