Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve


06.12.2015 - 12:15 Uhr

Er ist wieder da

Warburg (tab). Einmal im Jahr haben sie ihren großen Auftritt: Der Weihnachtsmann und sein Rentier Rudolf prägen während der Adventszeit das Bild am Rotthof in der Hansestadt Warburg. Seit 13 Jahren gehört das >Paar< zur Vorweihnachtszeit in Warburg wie die 3 000 Glühbirnen, die die Straßen und Plätze der Kernstadt und der Ortschaften romantisch beleuchten. In diesem Jahr musste der Weihnachtsmann die erste Adventswoche allerdings allein in seinem Schlitten auf der Straße hocken. Denn das Rentier war krank geworden.

 

06.12.2015 - 11:07 Uhr

Kreative Kunst im Koffer

Warburg (tab). Nora Kircher aus Gieselwerder spinnt und webt für ihr Leben gern. Einen Teil ihrer handgesponnen Schafwolle stellte sie am Samstag, 5. Dezember, der Öffentlichkeit vor - in einem aufgeklappten Koffer. Denn Nora Kircher gehörte zu den Teilnehmerinnen des zweiten Warburger Koffermarktes im Kunstcafé Feinfilzerin oberhalb des historischen Rathauses Zwischen den Städten. Dort gab es keine Koffer zu kaufen. Das Reisegepäck wurde vielmehr dazu benutzt, Selbstgemachtes, das nicht um Laden um die Ecke gekauft werden kann, darzubieten. „Ich habe vor sieben Wochen Urlaub in Warburg gemacht. Es hat mir hier so gut gefallen, dass ich gerne wiederkomme. Die Innenstadt gefällt mir sehr“, erzählte Nora Kircher begeistert. Urlaub in Warburg?

 

03.12.2015 - 09:27 Uhr

Die Arche bleibt ein Haus der kleinen Forscher

Warburg (tab). Die Arche bleibt ein Haus der kleinen Forscher: In den vier Gruppen des evangelischen Familienzentrums am Ahornweg in Warburg wird fleißig experimentiert. Spielerisch entdecken die 82 Mädchen und Jungen im Alter von eins bis sechs dort naturwissenschaftliche, technische und mathematische Phänomene. Dafür gab es am Dienstagnachmittag, 1. Dezember, eine Belohnung. Dominic Gehle vom Kreis Höxter überreichte Einrichtungsleiterin Michaele Schrader im Beisein von Melanie Hecker und Kristina Steins eine Urkunde und eine Plakette zur dritten Rezertifizierung des Gütesiegels. Die Kinder erhielten ein Forscherpaket zum Thema Strom. Die Arche darf sich somit weiterhin >Haus der kleinen Forscher< nennen.

 

02.12.2015 - 09:37 Uhr

Anik und Surman besuchen Eisenhoitschüler

Warburg (red). SchülerInnen aus der Klasse 6/7 der Warburger Eisenhoitschule sind jetzt von Anik aus Bangladesch und Surman aus Sri Lanka, die derzeit in der Flüchtlingsunterkunft Haus Maria leben, besucht worden. Kai, Jan, Niels, Martin, Jana, Michelle, Antonia, Kevin, Tien, Vinzenz und Marie hatten sich in ihrem Religionsunterricht intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Die EisenhoitschülerInnen wollten von den Flüchtlingen beispielsweise wissen, woher sie kommen, wo deren Familien sind, wie die Reise nach Deutschland war und ob sie mit dem Boot oder zu Fuß gekommen sind.

 

01.12.2015 - 09:28 Uhr

Book-Club feiert ersten Geburtstag

Warburg (tab). Die Mitglieder des Warburger Book-Clubs haben jetzt mit einem Glas Sekt auf den ersten Geburtstag ihres Literaturkreises angestoßen. Seit zwölf Monaten treffen sie sich alle sechs Wochen im Kunstcafé Feinfilzerin neben dem historischen Rathaus Zwischen den Städten. Dort tauschen sie sich in lockerer Runde und entspannter Atmosphäre mit Gleichgesinnten über ein zuvor gemeinsam gelesenes Buch aus. Denn über ein Buch zu sprechen, es also nicht nur zu lesen, befreie den Kopf und schenke Energie, meint Mine Saltan Coelho: „Wir kommen miteinander ins Gespräch. Das ist die Intention.“

 

30.11.2015 - 10:17 Uhr

Eine Leckerei aus der Weihnachtsbäckerei

Warburg (tab). In den heimischen Backstuben duftet es nach Zimt und Anis: Vanillekipferl, Zimtsterne, Spritzgebäck und Lebkuchen sind in der Adventszeit beliebte Plätzchensorten. Neben den Klassikern gibt es aber auch neue Kreationen. Aus der veganen Weihnachtsbäckerei, die gänzlich ohne tierische Zutaten auskommt, empfiehlt die Warburgerin Miriam Emme Mandel-Kastanienhörnchen mit Quinoa.

 

29.11.2015 - 10:34 Uhr

Koffermarkt im Kunstcafé

Warburg (tab). Ivonne Sander lädt für Samstag, 5. Dezember, von 10 bis 18 Uhr zum zweiten Warburger Koffermarkt in ihr Kunstcafé >Feinfilzerin<, oberhalb des historischen Rathauses Zwischen den Städten, ein. Der Eintritt ist frei. Dort werden keine Koffer verkauft, sondern die AusstellerInnen präsentieren ausgefallene Geschenkideen sowie handgefertigte und kreative Unikate ausschließlich in einem von ihnen mitgebrachten nostalgischen Koffer.

 

28.11.2015 - 11:39 Uhr

Weihnachtsmotive dekorieren Schaufenster

Warburg (red). Schüler des Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrums HPZ St. Laurentius haben am Freitag, 27. November, zwei Schaufenster eines leerstehenden Ladenlokals an der östlichen Hauptstraße in Warburg (zwischen Augenoptik Büttinghaus und Gardinen Baron) verschönert. Unter der Regie von Eleonore Gundel und Sigrid Bluhm malten sie mit Fingern und Pinseln weihnachtliche Motive auf die Fensterscheiben.

 

28.11.2015 - 10:46 Uhr

Männerchor singt in der Altstadtkirche

Warburg (red). Fest der Freude am vierten Advent: Der Warburger Männerchor lädt für Sonntag, 20. Dezember, zum Weihnachtskonzert in die Altstadt-Pfarrkirche St. Marien ein. Unter dem Dirigat von Chorleiter Hans-Dieter Berendes stimmen die Sänger die Gäste von 17 Uhr an musikalisch auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Auch der Kirchenchor >pro musica< aus Bonenburg wirkt bei diesem Konzert mit.

 

21.11.2015 - 10:58 Uhr

Neue Wellness-Variante im Kosmetik-Institut

Warburg (tab). In Zeiten von Stress und Hektik schwört Julia Menne auf fernöstliche Entspannungsmethoden. Die 22-jährige Ayurveda-Massage-Therapeutin aus der Hansestadt ist neue Mitarbeiterin im Kosmetik-Institut Einsfelder Beauty am Rotthof in Warburg. Damit erweitert Ute Einsfelder ihr Angebot. „Ayurveda stammt aus Indien und steht für die Weisheit des Ewigen“, sagt Julia Menne. Eine Ayurveda-Massage zeichne sich dadurch aus, dass sanft und leise massiert werde - „mit viel warmem Sesam- oder Sonnenblumenöl, das über den Körper gegossen wird.“ Eine Ayurveda-Massage berühre auf vielen Ebenen, weiß Julia Menne: „Diese Wellness-Massage dient dem ganzkörperlichen Wohlgefühl. Das ist Tiefenentspannung pur. Ein Luxus-Kurzurlaub für Körper, Seele und Geist“, meint die Massage-Therapeutin.

 

17.11.2015 - 10:48 Uhr

Schulen in Aktion

Warburg/Borgentreich (red). Die Sekundarschule Warburg mit ihrem Teilstandort in Borgentreich und die Bördelandschule Borgentreich öffnen am Freitag, 27. November, von 15 bis 18 Uhr im Rahmen eines Adventsbasars ihre Türen. Schüler_Innen und Lehrer_Innen gewähren Einblicke in ihre Arbeit und das Schulleben. An diesem Tag besteht für die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schüler_Innen der vierten Grundschulklassen die Möglichkeit, sich eingehend über das Bildungsangebot am Standort Borgentreich zu informieren.

 

09.11.2015 - 09:09 Uhr

Silvesterparty im Pädagogischen Zentrum

Warburg (red). Die Silvesterparty findet auf jeden Fall in Warburg statt! Aufgrund des Brandschadens steht zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht fest, ob die Stadthalle am 31. Dezember zur Verfügung steht. Sollte das nicht der Fall sein, ist mit dem Pädagogischen Zentrum am Wachtelpfad in Warburg ein alternativer Veranstaltungsort gefunden worden. „Das Ziel war und ist es, mit der Party in Warburg zu bleiben. Das PZ stellt eine sehr gute Ausweichmöglichkeit dar“, sind sich die Organisatoren einig. Einlass ist von 19 Uhr an.

 

07.11.2015 - 11:16 Uhr

Silvester in der Hüffertkapelle

Warburg (tab). Eventmanagerin Ilona Kallnik lädt für Donnerstag, 31. Dezember, erstmals zu einem festlichen Silvesterball in besonders feierlichem Ambiente in die Warburger Hüffertkapelle ein. Die rauschende Ballnacht beginnt um 20 Uhr. Der Einlass ist von 19 Uhr an. Nach einem Begrüßungs-Cocktail erwartet die Gäste ein erlesenes Silvester-Büffet - von Anne-Katrin Drolshagen (Kökers Spezialitätenservice) aus Ossendorf. Aus der Vinothek Wein & Genuss von Michele Messina werden ausgesuchte Weine und Champagner zum Jahreswechsel angeboten.

 

31.10.2015 - 10:36 Uhr

Engel-Alarm in der Hüffertkapelle

Warburg (tab). Eventmanagerin Ilona Kallnik und Weinhändler Michele Messina (Vinothek Wein & Genuss) laden für Dienstag, 1. Dezember, zum Engel-Alarm in die Warburger Hüffertkapelle ein. Es handelt sich dabei um ein Weihnachts-Comedy-Theaterstück. Genauer: Engel-Alarm ist eine turbulente Ein-Frau-Show rund um das Thema Weihnachten. Los geht es um 19.30 Uhr. Der Einlass ist von 18.30 Uhr an - um sich mit einem Begrüßungsgetränk auf den Abend einstimmen zu können.

 

30.10.2015 - 09:41 Uhr

Gelassen durch den Herbst: In der Praxis Ilona Vahle geht es Rückenproblemen an den Kragen

Germete (red). Kalte und nasse Herbsttage schlagen vielen aufs Gemüt – und auf Rücken, Nacken oder Schulter. Wer wüsste das besser als Ilona Vahle. Die 42-jährige Therapeutin betreibt seit gut einem Jahr eine Praxis für Massage, Wellness und Therapie in der Germeter Straße Zum Kurgarten (www.praxis-vahle.de). Und ihre Patienten kommen derzeit verstärkt mit diesen typischen Problemen. Die Therapeutin bietet in ihrer privaten Praxis in direkter Nachbarschaft zum Landgasthof Hilfe an.

 
Anzeige

29.10.2015 - 10:08 Uhr

Eine Reise in das Reich der Düfte

Warburg (tab). Kosmetik-Expertin Ute Einsfelder und ihre Mitarbeiterinnen laden für Donnerstag, 5. November, zu einer unvergesslichen Reise in das Reich der Düfte ein. Los geht es um 18 Uhr. Wo? In der gleichnamigen Parfümerie am Rotthof 6 in Warburg.

 

28.10.2015 - 10:10 Uhr

Herzwochen - Diagnose und Therapie der koronaren Herzkrankheit und des Herzinfarktes

Warburg (red). Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Helios-Klinikum in Warburg wieder mit zahlreichen Vorträgen an den bundesweiten Herzwochen. Unter der Leitung von PD Dr. Stephan Lindemann informiert das Team der kardiologischen Abteilung an unterschiedlichen Terminen und Standorten. Die Vortragsreihe beginnt am Donnerstag, 5. November, um 18 Uhr in der Zehntscheune an der Rosenmarienstraße in Scherfede. Weiter geht es am Donnerstag, 12. November, um 18 Uhr im Pädagogischen Zentrum am Wachtelpfad in Warburg, und am Donnerstag, 19. November, um 18 Uhr im Rathaussaal am Abdinghofweg 1 in Peckelsheim. Bei der Sonderveranstaltung am Donnerstag, 26. November, um 18 Uhr im Vortragssaal des St. Elisabeth Krankenhauses an der Warburger Straße in Volkmarsen referieren verschiedene Ärzte über die Themengebiete Herzinfarkt, Schlaganfall, Gefäßverschlüsse in den Beinen - mit der Fragestellung: „Ist das alles das Gleiche?“

 

25.10.2015 - 11:24 Uhr

Mitarbeiter sind wichtigstes Kapital

Warburg (wopo). Meinolf Gockel geht gern ins Kino. Am 17. November, wenige Wochen nach dem Filmstart, geht der 46-jährige Inhaber und Geschäftsführer des gleichnamigen Stahl-, Handwerk- und Industriebedarf-Händlers aus Warburg in den neuen James-Bond-Streifen. Doch Meinolf Gockel, der das Unternehmen in der fünften Generation führt, ist an diesem Abend nicht allein unterwegs. Seine 108 Mitarbeiter hat er wieder zum gemeinsamen Abend im dafür eigens angemieteten Kinosaal eingeladen. Was anderswo eine Besonderheit wäre, gehört bei Meinolf Gockel zur ständig gelebten Beziehungspflege auf beruflicher Ebene.

 

23.10.2015 - 09:52 Uhr

Eine grüne Oase in der Innenstadt

Warburg (red). Der geplante Ausbau des Gebrüder-Warburg-Platzes ist ein Thema in der Bezirksausschusssitzung, die am Montag, 26. Oktober, um 17 Uhr beginnt. Als Ansprechpartnerin und Bürgerin der Initiative >denk mal mit...<, die sich seit Monaten für das Fortbestehen dieses Platzes einsetzt, stellt Anwohnerin Monika Niemann den Planungsentwurf der Initiative als Ergänzung und Variante für den Ausbau der Örtlichkeit an der östlichen Warburger Hauptstraße vor. Das primäre Gestaltungsziel ist die Schaffung eines optisch ansprechenden offenen Platzes, der multifunktional sozial nutzbar ist. Das Konzept der Initiative erfüllt zwei wichtige Kriterien. Erstens: die weitgehende Beibehaltung der vorhandenen Bäume. Und Zweitens: die Einladung zum Begehen des Platzes erfolgt von der Hauptstraße her. „Denn von hier kommen die Passanten. Die Öffnung des Platzes von der Hauptstraße her bedingt den Verzicht auf die große Buche, eine kleine Buche und den Bergahorn“, meint Monika Niemann: „Durch den Lichteinfall von Süden wird der Platz heller und sonniger.“

 

21.10.2015 - 08:30 Uhr

Informationsabend des Hüffertgymnasiums

Warburg (red). Die Lehrerinnen und Lehrer des Hüffertgymnasiums in Warburg laden für Donnerstag, 29. Oktober, alle interessierten Eltern zu einem Informationsabend für die neuen fünften Klassen des Schuljahres 2016/17 ein. Los geht es um 19 Uhr im Pädagogischen Zentrum am Wachtelpfad.

 

21.10.2015 - 08:04 Uhr

Wolle, Wasser, Wohlfühlen

Hardehausen (red). Stricken ist wieder in. Selbstgestrickte Kleidungsstücke sind einzigartig und unterstützen die persönliche Note. Außerdem macht Stricken Spaß, vor allem in Gesellschaft. Und es gibt viel mehr kreative Strickformen, als so mancher vermutet. In einem Strick-Seminar, das die Landvolkshochschule Hardehausen von Montag bis Donnerstag, 2. bis 5. November, veranstaltet, treffen künstlerisch-kreatives und handwerklich-kommunikatives Interesse aufeinander. Zwischendurch werden Entspannungsübungen und Wassergymnastik angeboten, um körperlichen Verspannungen vorzubeugen. Das Thema lautet: Wolle, Wasser, Wohlfühlen.

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 Weiter > Ende >>

Seite 14 von 15
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News