Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve Immobilien


20.04.2016 - 08:16 Uhr

Vielfalt der Kulturen im Kufo-Keller

Warburg (red). Die Mitglieder des Kulturforums Warburg veranstalten an diesem Samstag, 23. April, erstmalig ein sogenanntes >World House<. Es handelt sich dabei um einen offenen Welt-Kultur-Abend mit Darbietungen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Globus, vorgeführt von Hobbykünstlern und Amateuren aus der Region. „Alles, was die Hansestadt Warburg kulturell bereichert, ist auf unserer kleinen Theaterkunstbühne zu sehen“, sagt Stephan Kalms vom Vorstand des Kulturforums: „Der Reichtum einer Gesellschaft liegt in der Vielfalt der Kulturen. Mit dieser Veranstaltung wollen wir zeigen, wie viele Weltkulturen in unserer Stadt zu Hause sind.“ Los geht es um 20 Uhr.

 

18.04.2016 - 07:23 Uhr

Neu im Kino: "Ungezähmt - Von Mexiko bis Kanada"

Warburg (red/tab). Der Dokumentarfilm >Ungezähmt - Von Mexiko bis Kanada<, der spannender ist als manch ein Abenteuer-Blockbuster, ist an diesem Mittwoch, 20. April, und am Dienstag, 26. April, jeweils von 19.30 Uhr an im Warburger Kino Cineplex zu sehen. Es handelt sich dabei um einen Film mit einer Botschaft, der aber, eingebettet in atemberaubende Landschaften, vor Dramatik geradezu übersprudelt.

 

14.04.2016 - 07:56 Uhr

Krankenhaushilfe sucht Verstärkung

Warburg (red). Die Krankenhaushilfe am Helios-Klinikum in Warburg sucht Verstärkung. Für die Patientinnen und Patienten sind Marlene Woyke und Marlene Neu seit Jahren wertvolle Begleiterinnen. Sie schenken Zeit und Zuwendung, sprechen mit ihnen und hören zu. Kleine Besorgungen, Unterstützung bei Behördengängen und Spaziergänge werden ebenfalls angeboten. Oft hilft es, Stunden der Einsamkeit und des >Sich-allein-gelassen-Fühlens< zu überbrücken - vor allem dann, wenn Freunde und Angehörige nicht in der Nähe sein können. Die PatientInnen erkennen die Ehrenamtlichen an den Anstecknadeln. Die Schweigepflicht gibt den Betroffenen zudem die Sicherheit, offen sprechen zu können.

 

14.04.2016 - 06:32 Uhr

Frank Förster eröffnet Schlossgarten

Bad Arolsen/Warburg (tab). Frank Förster eröffnet am Sonntag, 1. Mai, sein neues Café/Restaurant >Schlossgarten< an der Schlossstraße 25 in Bad Arolsen. Damit rückt der 49-jährige Gastronom aus Daseburg wieder näher an die Heimat heran. Der >Schlossgarten< befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Residenzschloss in Bad Arolsen. „Es ist ein ideales Ausflugsziel - auch für RadfahrerInnen“, meint Frank Förster. Das Lokal verfügt insgesamt über 206 Plätze. Sie befinden sich auf zwei Etagen - in der Orangerie (Wintergarten), in der großen Gaststube, in der kleinen Gaststube, in der Kutscherstube, in der Schlossallee, im Kabinett, im Salon und im Biergarten.

 

13.04.2016 - 08:44 Uhr

Tanzpaar zweimal auf Platz zwei

Wuppertal/Warburg (tab). Amelie Pohl (7) aus Warburg und Henry Braun (7) aus Wormeln tanzen sich weiter nach oben. Das Nachwuchs-Tanzpaar des Tanzclubs Warburg überzeugte die Jury jetzt auf dem Tanzturnier im Clubheim des Grün-Gold-Casinos in Wuppertal und belegte in den Kategorien Kinder D Latein und Junioren I D Latein jeweils den zweiten Platz. Insgesamt waren zwölf Kinder- und 14 Junioren-Paare in ihren jeweiligen Prüfungen angetreten. Dem jungen Warburger Tanzpaar fehlt jetzt nur noch eine Platzierung (Platz eins, zwei oder drei), um in die nächste Leistungsklasse Kinder und Junioren I C Latein aufzusteigen.

 

13.04.2016 - 07:30 Uhr

Feuerwehr übt für den Ernstfall

Warburg (tab). 25 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Warburg haben jetzt für den Ernstfall geprobt. Zwei Tage lang nahmen sie an einem Strahlrohrführertraining, das auf den Atemschutzlehrgang aufbaut, teil. Dazu war ein Parcours mit fünf Stationen rund um das Feuerwehrhaus am Florianweg errichtet worden. Die Brandschützer mussten beispielsweise eine Tür, hinter der es brennt, abtasten und öffnen. Sie mussten sich bei einem simulierten Kellerbrand in einer unbekannten Umgebung orientieren und zurechtfinden. Und die Feuerwehrleute übten den sogenannten Seitenkriechgang, also das Robben, sowie das korrekte Halten eines Strahlrohres. „Wenn es zu einem Ernstfall kommt, muss jeder Kamerad wissen, was zu tun ist. Eine Feuerwehr-Übung ist für uns das A und O“, sagte Stadtbrandinspektor Jürgen Rabbe, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Warburg.

 

11.04.2016 - 07:42 Uhr

Bleiben-Sie-Gesund-Sportgemeinschaft wächst weiter

Warburg (red). Aufgrund der großen Nachfrage gründet die Bleiben-Sie-Gesund-Sportgemeinschaft BSGS Warburg eine dritte zertifizierte orthopädische Reha-Gymnastikgruppe unter der qualifizierten Anleitung von Katharina Middeke. Die Gruppe trifft sich jeweils dienstags von 19.30 bis 20.15 Uhr im Fitnesscenter >InForm<, Oberer Hilgenstock, in Warburg. Teilnehmen können alle Menschen mit folgenden Erkrankungen: Wirbelsäulen-/Haltungsschäden, Osteoporose, Morbus Bechterew, Gelenkschäden, Amputation/Gliedmaßenschäden, Endoprothesen. Die TeilnehmerInnen benötigen dazu eine Reha-Verordnung von ihrem Arzt. Diese muss anschließend durch die Krankenkasse genehmigt werden.

 

11.04.2016 - 07:05 Uhr

Zehn Jahre ProMedia in Warburg

Warburg (red/tab). Zehn Jahre ProMedia in Warburg: Dieser erste runde Geburtstag der Agentur für Veranstaltungs- und Medientechnik, Bühnen- und Messebau, Events und Sonderkonstruktionen wird gefeiert. Wann, wo und wie? Mit einer großen 90er-Jahre-Party an diesem Samstag, 16. April, in der Warburger Stadthalle. Denn ProMedia hat seinen Ursprung in den 1990er Jahren. „Das Unternehmen ist damals aus meinem Hobby entstanden. Die Organisation von Veranstaltungen, die Erstellung von Konzepten und die Bereitstellung von technischem Equipment lagen mir schon immer sehr“, erinnert sich Wilhelm Sommer, Geschäftsinhaber von ProMedia, an die Anfangszeiten.

 

10.04.2016 - 09:58 Uhr

„Roter Bock“ kommt in den Handel


Warburg (red). Im 500. Jahr des Deutschen Reinheitsgebotes und pünktlich zum Tag des deutschen Bieres am Samstag, 23. April, bietet die Warburger Brauerei Kohlschein eine neue Bier-Spezialität an. Es handelt sich dabei um das Editionsbier >Roter Bock<, das in der kommenden Woche in den Handel kommt. Die aufgelegte Menge beträgt 130 Hektoliter. Den >Roten Bock< gibt es als Flaschenbier, auf Vorbestellung und für die Gastronomie ist es auch in kleinem Umfang als Fassbier verfügbar. „Das Besondere an dem Bier sind die rote Farbe und ein ganz feiner Rauchgeschmack. Beides sind Folgen der besonderen Malze, die eingebraut sind. Darunter Rotmalz und Bamberger Rauchmalz, ansonsten noch Hell-, Dunkel- und Caramelmalz“, sagt Franz-Axel Kohlschein, einer der beiden Geschäftsführer der gleichnamigen Brauerei an der Warburger Kuhlemühle. „Mit dem >Roten Bock< möchten wir aufzeigen, was an Biervielfalt innerhalb des Reinheitsgebotes möglich ist“, betont er.

 

09.04.2016 - 08:29 Uhr

Mittelalter hält wieder Einzug

Warburg (red). Die Warburger Werbegemeinschaft lädt für Samstag und Sonntag, 16. und 17. April, wieder zum großen Mittelalterspektakel in die Innenstadt ein. Musikanten, Gaukler, Feuerspucker, Markttreibende, Händler und Handwerker sorgen zwei Tage lang für spannende und witzige Unterhaltung. Dazu gehören auch ein großer mittelalterlicher Markt mit vielen Ständen und ein tägliches Abend- und Nachtkonzert. In den Tavernen und Garküchen rund um den Kirchplatz werden vielerlei >Spezereyen< kredenzt. Verlockende Gerüche machen hungrig. Bier, Wein und Met erfrischen durstige Kehlen.

 

06.04.2016 - 07:53 Uhr

Leckeres aus Löwenzahn

Hohenwepel (red). Sieben Kochkurse werden im Rahmen des 1 000-jährigen Ortsjubiläums in Hohenwepel angeboten. Unter der Leitung von Phytotherapeutin Verena Arendes werden die Gaben der Natur in Form von Blüten, Blättern und Früchten verarbeitet. Los geht es am Donnerstag, 14. April, von 19.30 Uhr an im Pfarrheim - mit Leckereien aus Löwenzahn.

 

05.04.2016 - 06:39 Uhr

Bürgerbus fährt weiter auf Erfolgskurs

Warburg (Rö). Auch im neunten Jahr nach dem Start in 2007 fährt der Bürgerbus in Warburg weiter auf seinem Erfolgskurs. 16 498 Personen nutzten im Jahr 2015 den Bürgerbus auf der innerstädtischen Linienführung. Der Bürgerbusverein mit 29 ehrenamtlichen Fahrern (darunter auch zwei Fahrerinnen) sowie einigen Personen im Hintergrund sorgt für einen ordnungsgemäßen Betriebsablauf. Mit diesen erfreulichen Zahlen begrüßte der Vorsitzende Ernst Mühlmeyer die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Versammlungsraum der Feuerwache am Florianweg. Er dankte allen FahrerInnen und Funktionären für ihren geleisteten Einsatz und betonte: „Sie können alle stolz darauf sein!“

 

02.04.2016 - 08:08 Uhr

Warburger Meisterkonzert im Marianum

Warburg (red). War das >dogma chamber orchestra< bei seinem ersten Auftritt in Warburg vor fünf Jahren fast noch ein Geheimtipp, hat sich das Ensemble inzwischen als eines der führenden Streichorchester Deutschlands etabliert. Am Freitag, 15. April, gibt es im Rahmen der Warburger Meisterkonzerte ein Wiedersehen mit den zweimaligen Echo-Klassik-Preisträgern in der Aula des Gymnasiums Marianum. Los geht es um 19.30 Uhr. Im Jahr 2004 hatte der Geiger Mikhail Gurewitsch das >dogma chamber orchestra< in Detmold gegründet. Unkonventionalität und höchster künstlerischer Anspruch gehen bei den MusikerInnen Hand in Hand: So spielen die StreicherInnen ohne Dirigenten, gleichwohl mit äußerster Präzision.

 

01.04.2016 - 08:17 Uhr

Frauen im Hormonrausch

Warburg (red). Das Theaterstück >Heiße Zeiten Wechseljahre - Weiblich, 45plus - na und !?!< wird am Dienstag, 12. April, im Pädagogischen Zentrum in Warburg aufgeführt. Es handelt sich dabei um eine Inszenierung des Euro-Studio-Landgraf. Los geht es um 20 Uhr. Darum geht es: Hitzewallungen, Übergewicht, Panikattacken und andere zum Teil völlig unkontrollierbare emotionale Ausbrüche - davon können sie ein Lied singen. Sie? Vier Frauen, darunter die Hausfrau, die Karrierefrau, die Vornehme und die Junge, die zufällig an einem Flughafen aufeinander treffen.

 

31.03.2016 - 08:31 Uhr

Richie Arndt im Kulturforum

Warburg (red). Richie Arndt kommt nach Warburg. Der renommierte deutsche Bluesmusiker präsentiert am Samstag, 9. April, von 20 Uhr an eine multimediale Lesung im Keller des Kulturforums in der Warburger Altstadt. Der Titel lautet: Bilder und Blues. Richie Arndt lässt die Südstaaten in seinen Erzählungen lebendig werden. Mit seiner Akustik-Gitarre erzählt der gefragte Sänger und Gitarrist von seiner spannenden Mississippi-Reise im Sommer 2014. Seine Tour führte ihn von Memphis über New Orleans bis an den Golf von Mexiko. Damit hat sich Richie Arndt einen Lebenstraum erfüllt. Begleitet von Fotograf Raphael Tenschert besuchte er die Heimat seiner großen Idole. Er traf Größen aus Jazz, Blues und Soul. Seine Erlebnisse aus dem Mississippi-Delta hat er in einem musikalischen Reisebericht zusammengefasst.

 

29.03.2016 - 11:02 Uhr

Frühlingskonzert in der Diemelhalle

Rimbeck (red). Die Mitglieder des Musikvereins Rimbeck laden für diesen Samstag, 2. April, zum traditionellen Frühlingskonzert in die Diemelhalle ein. Los geht es um 20 Uhr. Das Programm besteht aus einem bunten Mix verschiedener Musikrichtungen. So dürfen sich Freunde der volkstümlichen Musik auf den >Seyffertitz-Marsch< oder die Polka >Wir Musikanten< freuen. Und für moderne Klänge sorgen Melodien aus dem Musical >Tarzan< oder weltbekannte Hits des amerikanischen Folk-Rock-Duos >Simon & Garfunkel<.

 

29.03.2016 - 09:35 Uhr

Euphorie mit Zirkus Charles Knie

Warburg (red). Der Zirkus Charles Knie gastiert an diesem Mittwoch und Donnerstag, 30. und 31. März, mit seinem Programm >Euphorie< auf dem Schützenplatz in Warburg. Das Ensemble ist international besetzt. Zirkusdirektor Sascha Melnjak (41) ist stolz auf seine Truppe. „Wir vereinen in dieser Show die unterschiedlichsten Talente zu einem großen Ganzen aus Zirkus, Theater und Show“, sagt er. Dabei legt der Zirkus Charles Knie nach seinen Worten Wert darauf, Familienunterhaltung im besten Sinn zu sein. Zum großen rollenden Zoo des Zirkus gehören Pferde, Miniponys, Zebras, Kamele, exotische Rinder, Lamas und sogar Kängurus. Der niedlichste Neuzugang in diesem Jahr ist >Emily<, die kleinste Kuh der Welt. Absolute Publikumslieblinge sind die beiden patagonischen Seelöwen >Flavio< und >Flappsi< der Familie Pedersen. Hier sind feuchte Küsse gleich inklusive.

 

28.03.2016 - 09:20 Uhr

Schützen entzünden Osterfeuer

Warburg (tab). In vielen Orten des Altkreises Warburg haben die Menschen an den Feiertagen traditionell Osterfeuer entfacht. Ein hoch aufgetürmter Holzhaufen aus Baum- und Strauchschnitt wurde am Sonntagabend in der Hansestadt abgebrannt. Rund 300 Besucher kamen zum neunten Osterfeuer des Warburger Schützenvereins in die Altstadt. Um kurz nach 19 Uhr brachten König Fritz Vesper, seine beiden Adjudanten Rainer Wiesendahl und Mathias Deist sowie der neue Vorsitzende der Warburger Schützen, Heiner Müller, den großen Scheiterhaufen an der Reithalle zum Brennen.

 

23.03.2016 - 09:56 Uhr

Er liest und liest und liest ...

Warburg (tab). Michael Colberg-Engemann alias Emlin Borkschert hat jetzt auf der Buchmesse in Leipzig Auszüge aus seinem zweiten Kriminalroman „Nur die Ostsee weiß die Antwort“ gelesen. In der prominenten Lesereihe Literaturforum in Halle 4 stellte der 41-jährige Schriftsteller aus Manrode sein neues Buch vor interessiertem Publikum vor. Michael Colberg-Engemann beantwortete viele Fragen und signierte etliche Bücher. „Es war anstrengend, aber toll“, sagt er. Jetzt präsentiert der Autor sein neues Werk auch in der Region.

 

22.03.2016 - 08:54 Uhr

Firmlinge pflanzen Krokusse

Hohenwepel (red). „Unser Dorf blüht auf!“ Unter diesem Motto steht das 1 000-jährige Ortsjubiläum, das Hohenwepel in diesem Jahr feiert. Zwölf Firmlinge haben dieses Thema optisch umgesetzt. Sie pflanzten jetzt in der Nähe der Schützenhalle 4 000 Krokusse. Der Ortsbeirat hatte im Jahr 2015 beschlossen, anlässlich des Ortsjubiläums einen blühenden Schriftzug in eine Rasenfläche zu setzen. Der erste Aspekt sollte mit Krokussen gestaltet werden.

 

19.03.2016 - 09:03 Uhr

Mit Yoga zu mehr Gelassenheit finden

Hardehausen (red). Yoga und Entspannungstechniken helfen, zu mehr Ruhe und Gelassenheit zu finden. Die Landvolkshochschule in Hardehausen bietet in diesem Frühjahr zwei Yoga-Tagesseminare mit Kursleiterin Margret Morick an, und zwar am Freitag, 8. April, und am Freitag, 20. Mai, jeweils von 9.30 bis 17 Uhr. Eingeladen sind Interessierte jeden Alters. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 15
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News