Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve Immobilien


28.06.2016 - 07:33 Uhr

Kreative Jungunternehmerin stellt sich vor

Warburg (red/tab). Wie feiert man eine Büroeröffnung, wenn man in den Privaträumen arbeitet? Diese Frage hat sich die Warburgerin Carolin Schnückel in den vergangenen Wochen mehrfach gestellt - und beantwortet. Statt der Wohnungstür öffnet die 29-jährige Texterin und Gestalterin aus der Hansestadt an diesem Samstag, 2. Juli, von 10.30 bis 17 Uhr ihr Treppenhaus. „Ich möchte mich und meine Dienstleistungen publik machen“, sagt die junge Existenzgründerin aus der Straße Hinter der Mauer Süd 62, die sich im Frühling mit kreativen Dienstleistungen für Unternehmen, Einrichtungen und Verbände selbständig gemacht hat. Auf den unterschiedlichen Treppenabsätzen können die Gäste nun ihre Geschäftsbereiche >Text, Gestaltung, Konzeption und Referieren< kennenlernen.

 

27.06.2016 - 07:23 Uhr

1 230 Euro für die Hikkaduwa-Hilfe

Warburg (red/tab). Richard Oppermann, Vorsitzender der Hikkaduwa-Hilfe Warburg, freut sich über eine Spende in Höhe von 1 230 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös der Ü30-Party, die die Teams von ProMedia und dito-Events im März veranstaltet hatten. Wilhelm Sommer überreichte den Scheck an Richard Oppermann. „Ich bin glücklich und dankbar für diese Unterstützung. Mit dem Geld haben wir uns am Kauf von Möbeln zur Einrichtung eines Waisenhauses in Sri Lanka beteiligt“, sagt Richard Oppermann.

 

27.06.2016 - 06:49 Uhr

Ein Fußballturnier für Alle

Warburg (red). Die Juso-AG Warburg/Borgentreich organisiert ein Fußballturnier in der Warburger Diemelaue. „Wir wollen am Sonntag, 31. Juli, alle Menschen, egal welcher Herkunft, zusammenbringen“, fasst Thorben Dierkes, Sprecher der Juso-AG, die Intention des Turniers zusammen. Ein erstes Organisationstreffen dazu findet an diesem Mittwoch, 29. Juni, von 18 Uhr an in der Gaststätte >Pilsquelle< an der Langen Straße in Warburg statt. Jeder, der sich einbringen möchte, ist herzlich willkommen.

 

26.06.2016 - 09:27 Uhr

50 Jahre Feuerwehr am Florianweg

Warburg (sbe). Als 1966 das Feuerwehrgerätehaus am Florianweg in Betrieb genommen worden ist, erhielt die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Warburg endlich einen gemeinsamen Standort, nachdem sie vorher an vier Standorten in der Stadt verteilt gewesen war. Diesen runden Geburtstag feiert der Löschzug Warburg der Freiwilligen Feuerwehr Warburg am Sonntag, 4. September, mit einem großen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 17 Uhr präsentieren sich neben der Feuerwehr auch die Einsatzpartner in Form folgender Organisationen: Rettungsdienst Kreis Höxter, THW Warburg, DRK Kreisverband Warburg, DLRG Ortsgruppe Warburg, Kreispolizeibehörde Höxter, Infomobil Förderverein Rettungshubschrauber Christoph 7 sowie Feuerwehr Oldtimer Höxter.

 

24.06.2016 - 07:21 Uhr

EM-Fieber im HPZ

Warburg (tab). Mit Spannung haben die Bewohner des Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrums HPZ St. Laurentius Warburg das letzte EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Nordirland verfolgt. Möglich gemacht hatten diese Fußball-Party die Auszubildenden der Einrichtung am Stiepenweg im Rahmen einer Projektarbeit. Der Gruppensieg der Deutschen wurde auf einer in der Aula errichteten großen Leinwand übertragen. Gemeinsam etwas erleben - darum ging es, das war die Intention. Das Motto lautete: >EM-Fieber im HPZ<.

 

24.06.2016 - 06:44 Uhr

Ralf Gehrke kehrt nach Warburg zurück

Warburg (red). Zum 1. Juli kehrt Ralf Gehrke als leitender Oberarzt der Gastroenterologie und Sektionsleiter der Endoskopie an das Helios-Klinikum Warburg zurück. Gehrke ist kein unbekanntes Gesicht. Bereits von 2006 bis 2013 war er als Oberarzt im damaligen St. Petri-Hospital tätig. „Wir freuen uns riesig, dass wir Ralf Gehrke zurückgewinnen konnten, um das gastroenterologische Team nachhaltig zu verstärken und das medizinische Leistungsspektrum in Warburg auszubauen“, sagt Dr. Ludger Wesche, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Gastroenterologie.

 

21.06.2016 - 08:11 Uhr

Hurra - Herr H ist da…

Bonenburg (red). Gemeinsam mit dem bekannten Kinderliedermacher >Herr H< wird an diesem Sonntag, 26. Juni, ein großes Kinderfest auf dem Zeltplatz Abenteuerland in Bonenburg gefeiert. Los geht es um 14 Uhr mit einem tollen Rahmenprogramm für die Kinder. Das Kinderanimationsteam >Finktastico< begeistert die kleinen Gäste mit Spielen, Kinderschminken und vielem mehr. Auch das neugeborene Lama Chiquita und das Ponyfohlen Hanna des Streichelzoos sind schon ganz gespannt auf die kleinen BesucherInnen.

 

21.06.2016 - 07:44 Uhr

Dietrich Schacht ist neuer Vorsitzender der Werbegemeinschaft

Warburg (tab). Dietrich Schacht (59) aus Herlinghausen ist neuer Vorsitzender der Warburger Werbegemeinschaft. Einstimmig wurde der Inhaber der Schülerhilfen Warburg/Brakel am Montag, 20. Juni, während der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Saal des Hotels Alt Warburg in dieses Amt gewählt. Als Schriftführer fungiert bis zur Jahreshauptversammlung im Frühjahr des kommenden Jahres 2017 Leif-Erek Leifeld. Zum Beirat gehören Wilhelm Sommer und Marco Sauerland. Er kümmert sich um die Abwicklung des Warburg-Geldes.

 

19.06.2016 - 08:30 Uhr

Neuer Schützenkönig ist eine Frau

Warburg (red). Warburg hat einen neuen Schützenkönig. Es ist eine Frau! Birgit Kreter (44) hat mit dem 143. Schuss den Vogel abgeschossen. Die Entscheidung fiel am späten Samstagabend, 18. Juni, um kurz nach 23 Uhr während des Königsschießens in der Warburger Stadthalle. Birgit Kreter war erst kurz zuvor in den Schützenverein Warburg von 1591 eingetreten. Zum ersten Mal in der langjährigen Vereinsgeschichte gewann eine Frau das Königsschießen. Zu ihrem König wählte Birgit Kreter ihren Lebensgefährten Michael Blömeke an ihre Seite.

 

16.06.2016 - 06:48 Uhr

Warburg kulinarisch

Warburg (sbe). Spanische Vorspeisen bei >Don Pepe< im Alt Warburg, westfälische Geflügelrouladen im Gasthaus >Zur Alm< und süße Crêpes in der >Pilsquelle< – so lautet das Menü der kulinarischen Stadtführung durch Warburg. Am Samstag, 9. Juli, und am Samstag, 3. September, können jeweils 15 TeilnehmerInnen zu diesem Stadtspaziergang der besonderen Art starten. Los geht es jeweils um 17 Uhr. Bei großem Interesse gibt es an beiden Terminen auch eine zweite Gruppe. Gut vier Stunden dauert die kulinarische Stadtführung, so dass Essen und Trinken in entspannter Atmosphäre stattfinden und auch für die Erläuterungen zur Stadtgeschichte ausreichend Zeit bleibt.

 

15.06.2016 - 08:25 Uhr

Doppelter Regenbogen über Warburg

Warburg (tab). Das Gewitter hat am gestrigen Dienstag, 14. Juni, für ein farbenfrohes Naturschauspiel am Warburger Abendhimmel gesorgt. Dieses hat Fotograf Thorsten Fritz mit seiner Kamera festgehalten. Wenn es nach einem Regenguss schnell aufklart und sich das Sonnenlicht in den tausenden Wassertropfen bricht, ist die Reflektion in einem Winkel von 42 Grad als halbkreisförmiges Band zu sehen. Da die Brechung je nach Farbe unterschiedlich ist, werden die Sonnenstrahlen in Regenbogenfarben aufgespalten. Ein doppelter Regenbogen (wie im Bild zu sehen) ist seltener zu beobachten.

 

15.06.2016 - 07:40 Uhr

Warburger Schützen ermitteln neuen Regenten

Warburg (red/tab). Die Schützen des Warburger Schützenvereins von 1591 ermitteln an diesem Samstag, 18. Juni, in der festlich dekorierten Stadthalle ihren neuen Regenten für das Jahr 2017/2018. Zum Bataillonsfest mit Königschießen sind alle Schützen und die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen. Los geht es um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

12.06.2016 - 08:33 Uhr

Hatschi! Allergikern blüht jetzt was...

Warburg (sbe). Die einen freuen sich über steigende Temperaturen, blühende Wiesen und sonniges Wetter, für andere beginnt eine Leidenszeit mit tränenden Augen, juckender Nase und Kopfschmerzen. Laut des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sind mehr als 15 Prozent der Bevölkerung in Deutschland Pollenallergiker - Tendenz steigend. Im Moment haben besonders Menschen, die auf blühende Gräser allergisch reagieren, mit entsprechenden Symptomen zu kämpfen. Mit Medikamenten sowie einigen simplen Tricks lassen sich diese Symptome zumindest reduzieren.

 

11.06.2016 - 08:56 Uhr

Interkulturelles Fest in der Arche

Warburg (red). Die Vorbereitungen haben sich gelohnt: Das erste interkulturelle Fest im evangelischen Familienzentrum Arche am Ahornweg in Warburg war ein voller Erfolg. 150 Gäste kamen. Mit Liedern, Tänzen, Versen und Geschichten aus verschiedenen Ländern eröffneten die MitarbeiterInnen gemeinsam mit den Kindern aus den vier Gruppen den Festnachmittag. „Achtung, Respekt, Toleranz und Vertrauen - das sind die Grundlagen für ein gutes Zusammenleben. Unsere Kinder leben uns diese wichtigen Attribute vor“, betonte Arche-Chefin Michaele Schrader in ihrer Begrüßung.

 

10.06.2016 - 09:18 Uhr

Kindergarten besucht Feuerwehr

Warburg (tab). Einen spannenden Nachmittag bei der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Warburg haben jetzt sechs Vorschulkinder aus der Regenbogengruppe des katholischen Kindergartens St. Michael Germete erlebt. Im Rahmen der Brandschutzerziehung besuchten Romy Gerzen, Ronja Berendes, Malene Hoppe, Devin Scheiermann, Demian Eismann und Max Engemann die Rettungswache am Florianweg.

 

07.06.2016 - 07:40 Uhr

Sein Vater ist sein großes Vorbild

Daseburg (tab). Nachwuchsfahrer Max Wetzel ist enorm in Form: Bei dem Rocky-Mountain-Bike-Marathon in Willingen wurde der 17-jährige Daseburger jetzt Zweiter in seiner Altersklasse U19. Er beendete die kurze Distanz durch die Upland-Region (53 Kilometer) in 2.17,41 Stunden und landete mit diesem Ergebnis in der Gesamtwertung auf Rang 19 von insgesamt 745 Startern auf der Kurzdistanz. Der Rocky-Mountain-Bike-Marathon, der das Aushängeschild europäischer Mountainbike-Marathons ist, war im Rahmen des 19. Ziener Bike-Festivals veranstaltet worden. 1 500 Mountainbiker nahmen daran teil.

 

05.06.2016 - 09:00 Uhr

Ein Leckerli für Athena

Warburg (tab). Mit dem im Jahr 2010 vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) ins Leben gerufenen >Tag des Hundes< stehen am ersten Wochenende im Juni die Vierbeiner im Mittelpunkt. Jährlich finden dann vielerorts Aktionstage rund um den Hund statt. Ziel ist es, die Bedeutung des Hundes in der Gesellschaft bewusst zu machen. Grund genug für Helmut Jakob, Hundewart der Hansestadt Warburg, sämtliche Vierbeiner mit einem Leckerli zu verwöhnen. Über diese Überraschung freute sich beispielsweise am Samstagvormittag, 4. Juni, die elf Monate alte Langstockhaar-Schäferhündin >Athena Casa de la Quintus<. Sie ist die Hündin von Christian und Liane Spönlein, den Eltern von Warburgs Wirtschaftsförderer Sören Spönlein.

 

05.06.2016 - 08:21 Uhr

Baustellen-Picknick kommt gut an

Warburg (tab). Das zweite Warburger Baustellen-Picknick der Geschäftsleute aus der mittleren Hauptstraße ist gut angenommen worden. Die 230 Meter lange Innenstadt-Passage, die im Rahmen des barrierefreien Ausbaus derzeit für Autos nicht erreichbar ist, diente am Samstag, 4. Juni, als Kulisse für ein Frühstück der besonderen Art. Den ganzen Vormittag über herrschte ein reges und lebendiges Treiben in der Warburger Innenstadt.

 

01.06.2016 - 08:05 Uhr

Ilona Kallnik tritt zurück

Warburg (red). Ilona Kallnik ist am Montagabend, 30. Mai, während der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Warburger Werbegemeinschaft von ihrem Amt als erste Vorsitzende zurückgetreten. „Ab sofort stehe ich dem Verein nicht mehr zur Verfügung“, verkündete sie vor 36 Mitgliedern im Sitzungssaal des Hotels Alt Warburg. Mit dem Rücktritt von Ilona Kallnik - und den zuvor erfolgten Rücktritten von Martin Steinmetz, Bernhard Nolte und Leif-Erek Leifeld - ist die Warburger Werbegemeinschaft nun führungslos.

 

31.05.2016 - 07:32 Uhr

Holsterburg bei Warburg wird in 3D rekonstruiert

Warburg (lwl). Diesmal gehen die Bagger tiefer als jemals zuvor: Die Schaufeln der Archäologen haben zu Beginn der neuen Grabungssaison einen tiefen Graben um die Holsterburg bei Warburg gelegt. Damit wird der Weg frei für den Blick auf die Schaufassade der nördlichsten achteckigen Burganlage in Europa. Denn der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will die einzigartige stauferzeitliche Burg für zukünftige Ausstellungspräsentationen in 3D virtuell wieder zu ihrer einstigen Pracht zurückkehren lassen. Dafür wird ein Laserscanner jedes noch so kleine Detail erfassen.

 

28.05.2016 - 09:13 Uhr

Holunderzauber in Hohenwepel

Hohenwepel (red). Nach den bisher durchgeführten Kochkursen >Löwenzahn< und >Apfelblüte< wird der dritte Termin vorgezogen. Der Genussabend >Holunderzauber<, der eigentlich für den 23. Juni geplant war, findet bereits an diesem Donnerstag, 2. Juni, im Pfarrheim in Hohenwepel statt. Los geht es um 19.30 Uhr. „Der Holunder beginnt bereits zu blühen. Würden wir jetzt zwei Wochen warten, wäre die Blütezeit fast vorbei und die TeilnehmerInnen könnten die neuen Rezepte kaum noch in der eigenen Küche nachvollziehen“, sagt Marie-Luise Eickmeier-Ehrlich: „Es wird wieder ein mehrgängiges Menü gezaubert, angereichert mit vielen Informationen zum Holunder, seinen Verwendungsmöglichkeiten und Inhaltsstoffen.“

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 15
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News