Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve


14.11.2016 - 11:07 Uhr

„Suche den Frieden und jage ihm nach!“

Warburg (tab). Monsignore Uwe Wischkony hat am Volkstrauertag gemeinsam mit Vertretern der Hansestadt Warburg sowie Abordnungen von Schützen, Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Reservisten am Ehrenmal auf dem Burgfriedhof in Warburg Kränze niedergelegt. In seiner Gedenkrede forderte der Geistliche dazu auf, sich für den Frieden in der Welt einzusetzen und den Anfängen von Gewalt entgegenzutreten. Seine zentrale Botschaft lautete: >Suche den Frieden und jage ihm nach!<

 

12.11.2016 - 12:06 Uhr

Reiterball in Germete

Germete (red). Der traditionelle Reiterball des Germeter Reitervereins St. Georg Diemeltal findet in diesem Jahr am Samstag, 26. November, statt. Nicht nur Vereinsmitglieder und Freunde des Reitsports, sondern alle, die Lust auf Tanz und Geselligkeit in festlicher Atmosphäre haben, sind eingeladen, in der Schützenhalle Germete von 19.30 Uhr an zu feiern. Für die richtige Stimmung hat der Verein die Tanzband >No Limit< mit Musikern aus der Region engagiert, deren Repertoire für jeden Tanzstil etwas zu bieten hat. Für eine tolle Show in den Tanzpausen sorgen die Jazz-Dance-Gruppe >Revolution< aus Wormeln und das Volti-Team des Reitervereins.

 

12.11.2016 - 11:50 Uhr

Kalender „Denkmal des Monats 2017“ ist erhältlich

Warburg (red). Der durch die Regionalgruppe Ostwestfalen-Lippe der Arbeitsgemeinschaft Historischer Stadtkerne in Nordrhein-Westfalen herausgegebene Kalender erfreut sich mit seiner attraktiven Gestaltung seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Für Warburg wurde für 2017 als >Denkmal des Monats< erstmalig eine der Pfarrkirchen ausgewählt. Mit qualitativ hochwertigen Aufnahmen wie der stimmungsvollen Ansicht zur >blauen Stunde< auf der Bildseite und der Textseite repräsentiert die Kirche Maria im Weinberg dabei in würdiger Weise die Hansestadt Warburg.

 

11.11.2016 - 12:16 Uhr

Goldener Stiefel ist gewandert

Warburg (tab). Der goldene Stiefel, der viele Jahrzehnte über dem Ladenlokal des Schuhhauses Pennig an der Marktstraße in Warburg angebracht gewesen war, ist gewandert. Seit Donnerstag, 10. November, macht er nun über dem Schuhhaus Sprenger an der Hauptstraße 29 >Lust auf schöne Schuhe<. Vor acht Wochen war der goldene Stiefel bereits abgeschraubt und in eine Werkstatt gebracht worden.

 

07.11.2016 - 11:04 Uhr

Sie sind fit in Funk und Kartenkunde

Warburg (red). 22 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Warburg und ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Marienmünster haben in 23 Unterrichtsstunden den Ausbildungslehrgang >Funk und Kartenkunde< absolviert. Sie wurden dabei angeleitet von den beiden Kreisausbildern Stadtbrandinspektor Markus Müller und Brandoberinspektor Reiner Vössing mit Unterstützung von Brandmeister Christian Moors. Die Ausbilder vermittelten den Feuerwehrleuten ihr Wissen über die Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) / PDV 810.3 Sprechfunkdienst, Funkrufnamen, Arten von Funkgeräten der Feuerwehr und deren Bedienung, Aufbau und Arten, der bei der Feuerwehr verwendeten Landkarten, das Lesen der Karte sowie das Auffinden von Koordinaten. 

 

07.11.2016 - 10:50 Uhr

Rund um die Wechseljahre

Warburg (red). Für Frauen in der Lebensmitte bietet die Volkshochschule Warburg ein Seminar rund um die Wechseljahre an. Unter dem Motto >Wer los lässt, hat die Hände wieder frei!< sind die Wechseljahre auch ein Gewinn. Das Seminar findet am Samstag, 12. November, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im Rathaus Zwischen den Städten statt. Die Zusammenhänge aus medizinischer/physiologischer Sicht erläutert die Gynäkologin Birgit Emde-Gräbe. Sie stellt auch die konservativen Behandlungsmethoden vor.

 

05.11.2016 - 14:43 Uhr

Eine Inge ist nicht genug

Warburg (red). >Die Divanetten< kommen nach Warburg. Das Musikkabarett-Duo präsentiert am Samstag, 12. November, im Pädagogischen Zentrum sein neues Programm >Ingeborg & Ingeborg<. Los geht es um 20 Uhr. Ingeborg Schmitt und Inge Pachulke, die eigentlich Karin Zimny und Ruthilde Holzenkamp heißen und aus München beziehungsweise Köln stammen, sind schön, reich und sexy! Noch nicht - aber bald! Vielleicht! Egal!

 

03.11.2016 - 11:42 Uhr

Gedenkfeier am Volkstrauertag

Warburg (red). Zu der am Volkstrauertag, 13. November, stattfindenden Gedenkfeier sind alle Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Warburg herzlich eingeladen. Los geht es um 11.30 Uhr vor der Kapelle des Burgfriedhofes in Warburg. Der Schweigemarsch beginnt bereits um 11.15 Uhr an der Graf-Dodiko-Schule. Es erfolgt eine Kranzniederlegung auf dem jüdischen Friedhof. Im Anschluss daran (von circa 11.30 Uhr an) stehen Musik- und Gesangvorträge des Warburger Stadtorchesters und des Männerchores sowie eine Kranzniederlegung am frisch renovierten Ehrenmal des Sackturms auf dem Programm. Die Gedenkrede hält Monsignore Uwe Wischkony. Das Schlusswort spricht Bürgermeister Michael Stickeln.

 

03.11.2016 - 11:30 Uhr

Ein zauberhafter Herbstabend

Hardehausen (red). Die katholische Landvolkshochschule Anton Heinen in Hardehausen lädt für diesen Samstag, 5. November, zu einem zauberhaften Herbstabend mit Livemusik und lyrischen Texten ein. Los geht es um 19.30 Uhr. Während draußen die Blätter von den Bäumen fallen und Nebel die Luft durchdringt, können sich die Besucherinnen und Besucher mit Klaviermusik, farbenfrohen Liedern und poetischen Worten verwöhnen lassen.

 

03.11.2016 - 11:16 Uhr

Basar in der Warburger Eisenhoitschule

Warburg (red). Der Förderverein der Eisenhoitschule in Warburg veranstaltet an diesem Sonntag, 6. November, von 14 bis 17 Uhr in den Räumen der Schule einen kleinen Basar. Es werden Schülerarbeiten aus den vergangenen Jahren angeboten, die bisher auf dem Altstädter Weihnachtsmarkt zu finden waren. Da die Schule im kommenden Jahr schließen wird, sollen die Arbeiten bereits jetzt für kleines Geld verkauft werden.

 

02.11.2016 - 13:28 Uhr

Martinsumzug der Arche

Warburg (red). Der Martinsumzug des evangelischen Familienzentrums Arche beginnt am Donnerstag, 10. November, um 17 Uhr. Treffpunkt ist bereits um 16.45 Uhr der Parkplatz des Warburger Waldschwimmbades. Dort findet dann zunächst das Martinsspiel statt. Anschließend startet der Umzug mit St. Martin auf dem Pferd und den Herlinghäuser Bläsern, die schon seit vielen Jahren den Martinsumzug der Arche begleiten. Nach dem Umzug wird im Arche-Garten mit Kinderpunsch, Glühwein und Brezeln gemütlich gefeiert.

 

28.10.2016 - 10:58 Uhr

163 Euro für die Schulmaterialienkammer erstrampelt

Warburg (red). Am Stand der BeSte-Stadtwerke im Gewerbezelt der 68. Warburger Oktoberwoche sind die Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr für den guten Zweck aktiv gewesen. Auf dem Energie-Rad traten sie ordentlich in die Pedale und füllten so den Spendentopf. Ziel war es, innerhalb von 60 Sekunden möglichst viel Energie zugunsten der Schulmaterialienkammer in Warburg, die von der Diakonie Paderborn-Höxter angeboten wird, zu erstrampeln. „Rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben während der Oktoberwoche vollen Einsatz gezeigt. Sie haben einen Spendenbetrag in Höhe von 163 Euro erstrampelt“, freut sich Dietmar Hillebrand, Vertriebsleiter der BeSte-Stadtwerke.

 

28.10.2016 - 10:31 Uhr

Kreative Handwerkskunst im Autohaus

Warburg (tab). Ulrike Greiner lädt für Samstag und Sonntag, 12. und 13. November, wieder zum großen Adventsmarkt in das Autohaus Jacobi am Paderborner Tor in Warburg ein. Kunsthandwerker und Künstler aus der Region stellen an beiden Tagen jeweils von 12 bis 18 Uhr ihre Exponate vor und stimmen die Besucher auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit ein. Das Ausstellungsspektrum umfasst Holzarbeiten, Fotografien, Stoffdrucke, Lichterbögen, Keramik- und Filzarbeiten, Krippen, Gestecke, Patchworkarbeiten, Bilder, Schmuck sowie Stick- und Stoffarbeiten und vieles mehr.

 

26.10.2016 - 10:53 Uhr

Kinder lernen schwimmen

Warburg (red). Ein Intensiv-Schwimmkursus für Kinder findet in den Weihnachtsferien im Warburger Hallenbad statt. In 15 Unterrichtsstunden erlernen die Mädchen und Jungen das Brustschwimmen sowie das sichere Bewegen unter Wasser. Weitere Information und Anmeldung im Hallenbad Warburg, Telefon 0 56 41/90 88 87.

 

26.10.2016 - 10:23 Uhr

Gebrüder-Warburg-Platz wird eingeweiht

Warburg (red). Im Zuge des Modellprojektes >Barrierefreier historischer Stadtkern Warburg< ist neben der östlichen Hauptstraße in diesem Jahr auch der Gebrüder-Warburg-Platz grundlegend umgestaltet worden. Im Neustädter Teil des historischen Stadtkerns der Hansestadt Warburg ist dieser Platz neben dem Marktplatz ein Bereich von herausgehobener Bedeutung, der hinsichtlich seiner Aufenthalts- und Kommunikationsfunktion aufgewertet und barrierefrei hergerichtet werden sollte.

 

22.10.2016 - 10:39 Uhr

Neue Plattform auf dem Chattenturm eröffnet

Warburg (tab). Die neue Aussichtsplattform auf dem Warburger Chattenturm ist am Freitag, 21. Oktober, eröffnet worden. Sie ist über eine elf Meter lange Brücke zu erreichen. Einheimische und Touristen haben von dort eine ganz besondere Aussicht auf die Warburger Altstadt und das Diemeltal. „Die unaufdringliche und schnörkellose Konstruktion stellt einen guten und sinnvollen Kompromiss zwischen den Belangen des Denkmalschutzes und der Erschließung eines neuen touristischen Highlights dar“, sagte Bürgermeister Michael Stickeln in seiner Eröffnungsansprache.

 

21.10.2016 - 11:39 Uhr

Landwirtschaftsausstellung wird verlängert

Warburg (red). Die aktuelle Ausstellung des Warburger Museums im Stern zur Geschichte der Landwirtschaft im Warburger Land wird aufgrund des großen Besucherinteresses um eine Woche bis zum 30. Oktober verlängert. Präsentiert wird mit viel historischem Bildmaterial ein Überblick von der Zeit der ersten Bauern vor 7 000 Jahren bis in die Gegenwart. Verlängert wird gleichzeitig die Laufzeit der zweiten aktuellen Ausstellung des Museums >Hartmut Kleimann – Konserviert!< Das Museum ist täglich außer montags von 14.30 bis 17 Uhr geöffnet.

 

20.10.2016 - 12:45 Uhr

Östliche Hauptstraße wird voll gesperrt

Warburg (red). Im Rahmen des sechsten Bauabschnitts der Baumaßnahme >Barrierefreier Ausbau des historischen Stadtkerns Warburg< muss der östliche Teil der Hauptstraße, und zwar von der Einmündung Kasseler Straße bis einschließlich des Einmündungsbereichs Sternstraße/Hauptstraße (westlich des Gebrüder-Warburg-Platzes) von Dienstag, 25. Oktober, 7 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 29. Oktober, 9 Uhr, voll in beiden Fahrtrichtungen für den Durchfahrtsverkehr gesperrt werden. Während dieser Zeit werden die abschließenden Asphaltierungsarbeiten ausgeführt.

 

20.10.2016 - 10:57 Uhr

Nachwuchs haut in die Tasten

Warburg (tab). „Je früher Menschen mit Musik in Kontakt kommen, desto günstiger wirkt sich das auf deren Entwicklung aus!“ Das sagt Thomas Drunkemühle. Der Leiter der Musikschule in der Warburger Altstadt weiß, wovon er spricht. „Ohne Musik ist unser Leben nur schwer vorstellbar. Denn Musik ist unsere Muttersprache und ein Grundnahrungsmittel“, findet er. Aufgrund ihrer ganzheitlichen Wirkung biete Musik „die beste kindliche Basis für alle Lernprozesse“, betont der Chef der Musikschule in Warburg. Deshalb hat Thomas Drunkemühle sein Angebot auch ganz speziell auf die Förderung der Nachwuchses ausgelegt.

 

17.10.2016 - 10:08 Uhr

Phänomene des Alltags entdecken

Kreis Höxter/Warburg (red). Durch Ausprobieren die Phänomene des Alltags entdecken – das ist die Idee der Lernwerkstätten. Darüber informiert die Fortbildungsreihe >Förderung naturwissenschaftlich-technischer und sprachlicher Kompetenzen im Kontext von Lernwerkstattarbeit<. Dazu lädt der Kreis Höxter pädagogische Fach- und Lehrkräfte herzlich ein. Die Auftaktveranstaltung beginnt am Freitag, 28. Oktober, um 14 Uhr im Berufskolleg Kreis Höxter in Brakel. Dieser Termin dient dazu, alle Interessenten über Ziele, Inhalte und Rahmenbedingungen der neuen Fortbildungsreihe zu informieren.

 

16.10.2016 - 17:58 Uhr

Frau (70) stirbt bei Unfall auf der B 241

Warburg (tab). Tödliche Verletzungen hat eine 70-jährige Frau am Sonntag, 16. Oktober, gegen 14.50 Uhr bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 241 bei Warburg erlitten. Ein 73-jähriger Mann und seine 70-jährige Ehefrau aus Dormagen (Landkreis Neuss) waren mit ihrem Wohnmobil aus Richtung Borgentreich kommend in Richtung Hohenwepel unterwegs. In Höhe des Hauses Riepen verlor der Fahrer aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und rutschte die Böschung hinab.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 15
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News