Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve Immobilien


28.10.2016 - 09:58 Uhr

163 Euro für die Schulmaterialienkammer erstrampelt

Warburg (red). Am Stand der BeSte-Stadtwerke im Gewerbezelt der 68. Warburger Oktoberwoche sind die Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr für den guten Zweck aktiv gewesen. Auf dem Energie-Rad traten sie ordentlich in die Pedale und füllten so den Spendentopf. Ziel war es, innerhalb von 60 Sekunden möglichst viel Energie zugunsten der Schulmaterialienkammer in Warburg, die von der Diakonie Paderborn-Höxter angeboten wird, zu erstrampeln. „Rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben während der Oktoberwoche vollen Einsatz gezeigt. Sie haben einen Spendenbetrag in Höhe von 163 Euro erstrampelt“, freut sich Dietmar Hillebrand, Vertriebsleiter der BeSte-Stadtwerke.

 

28.10.2016 - 09:31 Uhr

Kreative Handwerkskunst im Autohaus

Warburg (tab). Ulrike Greiner lädt für Samstag und Sonntag, 12. und 13. November, wieder zum großen Adventsmarkt in das Autohaus Jacobi am Paderborner Tor in Warburg ein. Kunsthandwerker und Künstler aus der Region stellen an beiden Tagen jeweils von 12 bis 18 Uhr ihre Exponate vor und stimmen die Besucher auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit ein. Das Ausstellungsspektrum umfasst Holzarbeiten, Fotografien, Stoffdrucke, Lichterbögen, Keramik- und Filzarbeiten, Krippen, Gestecke, Patchworkarbeiten, Bilder, Schmuck sowie Stick- und Stoffarbeiten und vieles mehr.

 

26.10.2016 - 09:53 Uhr

Kinder lernen schwimmen

Warburg (red). Ein Intensiv-Schwimmkursus für Kinder findet in den Weihnachtsferien im Warburger Hallenbad statt. In 15 Unterrichtsstunden erlernen die Mädchen und Jungen das Brustschwimmen sowie das sichere Bewegen unter Wasser. Weitere Information und Anmeldung im Hallenbad Warburg, Telefon 0 56 41/90 88 87.

 

26.10.2016 - 09:23 Uhr

Gebrüder-Warburg-Platz wird eingeweiht

Warburg (red). Im Zuge des Modellprojektes >Barrierefreier historischer Stadtkern Warburg< ist neben der östlichen Hauptstraße in diesem Jahr auch der Gebrüder-Warburg-Platz grundlegend umgestaltet worden. Im Neustädter Teil des historischen Stadtkerns der Hansestadt Warburg ist dieser Platz neben dem Marktplatz ein Bereich von herausgehobener Bedeutung, der hinsichtlich seiner Aufenthalts- und Kommunikationsfunktion aufgewertet und barrierefrei hergerichtet werden sollte.

 

22.10.2016 - 09:39 Uhr

Neue Plattform auf dem Chattenturm eröffnet

Warburg (tab). Die neue Aussichtsplattform auf dem Warburger Chattenturm ist am Freitag, 21. Oktober, eröffnet worden. Sie ist über eine elf Meter lange Brücke zu erreichen. Einheimische und Touristen haben von dort eine ganz besondere Aussicht auf die Warburger Altstadt und das Diemeltal. „Die unaufdringliche und schnörkellose Konstruktion stellt einen guten und sinnvollen Kompromiss zwischen den Belangen des Denkmalschutzes und der Erschließung eines neuen touristischen Highlights dar“, sagte Bürgermeister Michael Stickeln in seiner Eröffnungsansprache.

 

21.10.2016 - 10:39 Uhr

Landwirtschaftsausstellung wird verlängert

Warburg (red). Die aktuelle Ausstellung des Warburger Museums im Stern zur Geschichte der Landwirtschaft im Warburger Land wird aufgrund des großen Besucherinteresses um eine Woche bis zum 30. Oktober verlängert. Präsentiert wird mit viel historischem Bildmaterial ein Überblick von der Zeit der ersten Bauern vor 7 000 Jahren bis in die Gegenwart. Verlängert wird gleichzeitig die Laufzeit der zweiten aktuellen Ausstellung des Museums >Hartmut Kleimann – Konserviert!< Das Museum ist täglich außer montags von 14.30 bis 17 Uhr geöffnet.

 

20.10.2016 - 11:45 Uhr

Östliche Hauptstraße wird voll gesperrt

Warburg (red). Im Rahmen des sechsten Bauabschnitts der Baumaßnahme >Barrierefreier Ausbau des historischen Stadtkerns Warburg< muss der östliche Teil der Hauptstraße, und zwar von der Einmündung Kasseler Straße bis einschließlich des Einmündungsbereichs Sternstraße/Hauptstraße (westlich des Gebrüder-Warburg-Platzes) von Dienstag, 25. Oktober, 7 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 29. Oktober, 9 Uhr, voll in beiden Fahrtrichtungen für den Durchfahrtsverkehr gesperrt werden. Während dieser Zeit werden die abschließenden Asphaltierungsarbeiten ausgeführt.

 

20.10.2016 - 09:57 Uhr

Nachwuchs haut in die Tasten

Warburg (tab). „Je früher Menschen mit Musik in Kontakt kommen, desto günstiger wirkt sich das auf deren Entwicklung aus!“ Das sagt Thomas Drunkemühle. Der Leiter der Musikschule in der Warburger Altstadt weiß, wovon er spricht. „Ohne Musik ist unser Leben nur schwer vorstellbar. Denn Musik ist unsere Muttersprache und ein Grundnahrungsmittel“, findet er. Aufgrund ihrer ganzheitlichen Wirkung biete Musik „die beste kindliche Basis für alle Lernprozesse“, betont der Chef der Musikschule in Warburg. Deshalb hat Thomas Drunkemühle sein Angebot auch ganz speziell auf die Förderung der Nachwuchses ausgelegt.

 

17.10.2016 - 09:08 Uhr

Phänomene des Alltags entdecken

Kreis Höxter/Warburg (red). Durch Ausprobieren die Phänomene des Alltags entdecken – das ist die Idee der Lernwerkstätten. Darüber informiert die Fortbildungsreihe >Förderung naturwissenschaftlich-technischer und sprachlicher Kompetenzen im Kontext von Lernwerkstattarbeit<. Dazu lädt der Kreis Höxter pädagogische Fach- und Lehrkräfte herzlich ein. Die Auftaktveranstaltung beginnt am Freitag, 28. Oktober, um 14 Uhr im Berufskolleg Kreis Höxter in Brakel. Dieser Termin dient dazu, alle Interessenten über Ziele, Inhalte und Rahmenbedingungen der neuen Fortbildungsreihe zu informieren.

 

16.10.2016 - 16:58 Uhr

Frau (70) stirbt bei Unfall auf der B 241

Warburg (tab). Tödliche Verletzungen hat eine 70-jährige Frau am Sonntag, 16. Oktober, gegen 14.50 Uhr bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 241 bei Warburg erlitten. Ein 73-jähriger Mann und seine 70-jährige Ehefrau aus Dormagen (Landkreis Neuss) waren mit ihrem Wohnmobil aus Richtung Borgentreich kommend in Richtung Hohenwepel unterwegs. In Höhe des Hauses Riepen verlor der Fahrer aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und rutschte die Böschung hinab.

 

15.10.2016 - 10:13 Uhr

Junge Künstlerin erhält Förderpreis

Warburg (red/tab). Tahireh Audrey Panahi (23) ist jetzt mit dem Förderpreis des Kulturforums ausgezeichnet worden. Die gebürtige Warburgerin, die derzeit in Marburg Jura studiert, ist seit sieben Jahren in der Poetry-Slam-Szene aktiv. Mit ihren kritischen Texten zum Thema Integration und Fremdenfeindlichkeit hat sie die Jury überzeugt. „Das ist der erste Förderpreis, den das Kulturforum verleiht. Wir haben Tahi ausgesucht, weil sie uns bei verschiedenen Projekten von ihrer Kreativität begeistert hat“, sagte Lena Volmert, die Vorsitzende des Kulturforums bei der Preisverleihung. Der Preis ist mit 300 Euro dotiert.

 

13.10.2016 - 09:59 Uhr

Gemeinsam kochen wie am Bosporus

Warburg (red). Auf dem Menüplan stehen kulinarische Spezialitäten wie eine türkische Nudelsuppe, Kichererbsenpüree, gefüllte Teigröllchen, gefüllte Auberginen und ein Grieß-Dessert mit Sirup: Unter dem Motto >Genussvolles Miteinander< laden das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter und der Islamische Kulturverein Warburg für Montag, 17. Oktober, alle Interessierten zu einem türkischen Kochabend ein. Los geht es um 18 Uhr. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts >VielfaltForum< des Kommunalen Integrationszentrums statt.

 

12.10.2016 - 11:49 Uhr

Trauer um Pfarrer Heinz Eickhoff

Warburg (tab). Pfarrer i. R. Heinz Eickhoff ist tot. Eine Woche nach seinem 75. Geburtstag starb er in der Nacht zu Mittwoch, 12. Oktober, im Klinikum in Warburg. Heinz Eickhoff war bis zu seinem Ruhestand am 31. Mai 2012 30 Jahre lang Gemeindepfarrer der Warburger Neustadtgemeinde St. Johannes Baptist. Viele Jahre hat er die Gemeinde über Pfarrverbund, Pfarrverband und Pastoralverbund im pastoralen Raum Warburg seelsorgerisch begleitet. So war Heinz Eickhoff auch als Pfarrer i. R. in den zurückliegenden vier Jahren als Seelsorger im Seniorenzentrum St. Johannes aktiv. Zudem unterstützte er den Pastoralen Raum Warburg, und er war Geistlicher Beirat des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF).

 

12.10.2016 - 10:25 Uhr

Ehrenmal erstrahlt in neuem Glanz

Warburg (tab). Wenn am Volkstrauertag, 13. November, Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Warburg am Sackturm auf dem Burgfriedhof der Gefallenen und Toten beider Weltkriege gedenken, erstrahlt das Ehrenmal in neuem Glanz. Denn die Aktivengruppe des Heimat- und Verkehrsvereins macht dort in diesen Tagen Klarschiff. „Wir erneuern den Anstrich des Mauerwerks im Turm, und wir streichen die Gedenktafeln mit den Namen der Gefallenen mit Rostschutzfarbe“, erklärt Paul Schachten.

 

12.10.2016 - 07:56 Uhr

Ein fotografischer und ein geschichtlicher Spaziergang

Warburg (red). Gleich zwei Veranstaltungen bietet das Begleitprogramm zur Landwirtschaftsausstellung im Warburger Museum im Stern an diesem Wochenende an. Ein fotografischer Spaziergang mit Aufnahmen von Ludwig Maasjost durch die Börde der 1930er Jahre findet an diesem Samstag, 15. Oktober, statt. Und am Sonntag, 16. Oktober, spricht Hans-Hugo Schuchard aus Calenberg über seinen Betrieb. Beide Veranstaltungen beginnen jeweils um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

10.10.2016 - 11:13 Uhr

Polizei zieht positive Bilanz

Warburg (red). Die 68. Warburger Oktoberwoche ist aus polizeilicher Sicht ruhig verlaufen. Es wurden insgesamt 47 Einsätze rund um das Oktoberfest registriert. Besonders erfreulich ist der Rückgang der Körperverletzungsdelikte. Es wurden in diesem Jahr bislang zehn Anzeigen auf Grund von Körperverletzungen gestellt. Im vergangenen Jahr 2015 waren es noch 26.

 

10.10.2016 - 11:04 Uhr

Paderborner gewinnt Oktoberwochen-Hauptpreis

Warburg (tab). Matthias Wiegard aus Paderborn hat am Sonntagabend, 9. Oktober, den Hauptpreis der großen Oktoberwochen-Abschlussverlosung gewonnen. Lisa Ladage (Geschäftsführerin Automobile Ladage) überreichte dem stolzen Gewinner im Beisein von Bürgermeister Michael Stickeln und Touristik-Chef Norbert Hoffmann im Festzelt den Schlüssel für den nagelneuen Citroen C1 VTi 68. Den zweiten Preis, ein E-Bike, sicherte sich Edith Brillo aus Höxter. Den dritten Preis, einen Reisegutschein, gewann Friedhelm Strümpel aus Warburg.

 

10.10.2016 - 10:45 Uhr

Florian Isenberg ist neuer Stadtschützenkönig

Warburg (tab). Florian Isenberg ist neuer Stadtschützenkönig. Der amtierende König aus Wormeln setzte sich am Samstagabend, 8. Oktober, während des Stadtkönigsschießens in der Warburger Stadthalle in einem spannenden Stechen mit neun zu acht Ringen gegen Christoph Müller aus Daseburg durch. Zuvor hatten beide 28 Ringe geschossen. Der neue Stadtschützenkönig freut sich zusammen mit seiner Königin Justine Klute aus Wünnenberg-Haaren und dem jungen Hofstaat auf ein tolles Fest, das voraussichtlich am 29. April in Wormeln gefeiert werden wird.

 

10.10.2016 - 10:28 Uhr

Ein Brillant-Höhenfeuerwerk zum Finale

Warburg (tab). Mit einem farbenfrohen Brillant-Höhenfeuerwerk ist am Sonntagabend, 9. Oktober, die 68. Warburger Oktoberwoche zu Ende gegangen. Neun Tage lang wurde in der Hansestadt das größte Volksfest zwischen Kassel und Paderborn gefeiert. Insgesamt 430 000 Rummelplatzliebhaber besuchten die Warburger Wiesn. Und 54 000 Besucher überzeugten sich in der großen Gewerbe- und Verkaufsausstellung von der Leistungsfähigkeit und Angebotsvielfalt der heimischen Unternehmen und verschiedenen Einrichtungen und Institutionen.

 

07.10.2016 - 09:35 Uhr

Süßer Geldsegen für die Landwirtschaft

Warburg (red). Im Rahmen der Ausstellung >Landwirtschaft im Warburger Land< im Museum im Stern referieren an diesem Sonntag, 9. Oktober, Christan Voß, ehemaliger Direktor der Zuckerfabriken Warburg und Wabern, und Gunther Schütz, ehemaliger Geschäftsführer des Verbandes der Kasseler Zuckerrübenanbauer, zum Thema >Süßer Segen<. Christian Voss spricht über Zucker als ältestes, natürliches Lebensmittel und über die Entwicklung in der Rohrzuckerindustrie mit Sklavenwirtschaft in der Karibik zu der Erfindung des Rübenzuckers in Berlin.1882 wurde die Zuckerfabrik Warburg gegründet. Der Zuckerrübenanbau bescherte den Bauern einen Geldsegen, der vielfältig nützlich investiert wurde.

 

07.10.2016 - 09:27 Uhr

Langjährige HPZ-Bewohner geehrt

Warburg (tab). Sechs Bewohner leben seit 40 Jahren im Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrum HPZ St. Laurentius in Warburg. Dafür wurden sie jetzt während einer kleinen Feierstunde im Haus Betlehem besonders geehrt. Einrichtungsleiter Matthias Schmidt und Geistlicher Rektor Monsignore Roman Kopetz gehörten zu den ersten Gratulanten. Sie überreichten den Jubilaren eine Urkunde und ein kleines Präsent.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 15
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News