Werbung
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Werbung
Region Aktiv
Dienstag, 26. September 2017 11:34 Uhr
Fashion-Outlet eröffnet in Warburg
Dienstag, 26. September 2017 09:17 Uhr

Warburg (tab/red). DSDS-Finalist Norman Langen (>Pures Gold<) ist an diesem Sonntag, 1. Oktober, der Stargast der 69. Warburger Oktoberwoche. Im Festzelt präsentiert der Schlagersänger aus Übach-Palenberg (Kreis Heinsberg) seine neue Single >Ein Schiff, das unsre Flagge trägt<. Mal lebensnah und tiefsinnig, mal einfach nur ausgelassen und stets tanzbar - so zeigt sich der für sein Lächeln bekannte Sänger im Rampenlicht. Seine erste Single >Pures Gold< schrammte im Sommer 2011 nur haarscharf an den deutschen Top 10 vorbei. Anfang 2013 hieß es dann >100% Norman< – und wieder 100% Erfolgsgarantie: Top-50 in Deutschland, Top-75 in Österreich, seine Hitserie setzte Norman Langen mit der Single >Einer für Millionen< fort. Deutlich reifer und facettenreicher präsentierte er sich dann auf dem Album >Wunderbar< (2015).

Die Mischung aus Schlager und Dance-Sounds, erweitert um Rockiges und sogar eine Ballade (ein Novum für Langen), die er mit der Unterstützung von Matthias Reim aufnahm und dafür auch erstmals eigene Songtexte beisteuerte, bescherte ihm noch mehr Fans, während der Longplayer auf Platz 41 in die Media Control Charts einstieg. Parallel dazu glänzte Norman Langen in den vergangenen Jahren in etlichen großen TV-Shows: Angefangen beim „Perfekten Promi-Dinner“ (VOX) avancierte er zum Dauergast im „ZDF Fernsehgarten“ und sorgte auch bei „Carmen Nebel“, „Immer wieder sonntags“ und der „ZDF Silvestershow“ gleich mehrfach für beste Stimmung. Im Megapark auf Mallorca genauso ein Stammgast wie bei sämtlichen Olé-Großveranstaltungen, räumte Norman Langen seit 2011 gleich zwei Ballermann Awards, einen Schlager Saphir („Bester Nachwuchskünstler“) sowie den Smago Award als „Shooting Star des Jahres 2011“ ab.

Im April 2017 erschien sein viertes Studioalbum >Die geilste Zeit<. Norman Langen ist dabei, den Zeitgeist zwischen deutschem Pop-Schlager und Discofox neu zu definieren. Will heißen: eingängige Melodien treffen auf moderne, tanzbare Beats, ehrliche, schnörkellose Texte auf innovative Pop-Elemente, Tiefsinniges auf ausgelassene Gute-Laune-Hits mit massivem Schlagerfox-Schwung. Seinen Traum konnte er auch deshalb verwirklichen, weil er sein Motto nie aus den Augen verloren hat: „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.“

Gleichzeitig findet an diesem Sonntag, 1. Oktober, auch der zünftige Dirndlabend mit Prämierung im Festzelt statt. Los geht es um 19 Uhr. Am Feiertag, 3. Oktober, tritt die Band >Still Collins< mit den Hits von Genesis und Phil Collins auf. Und neben weiteren bekannten Partybands wird auch die Eurodance-Band >Captain Jack< für Stimmung im Bierzelt sorgen. >Captain Jack< (alias Bruce Lacy) und Sängerin Michelle Stanley treten am Mittwoch, 4. Oktober, in der Hansestadt auf.



Montag, 25. September 2017 09:17 Uhr

Warburg (tab). Eine Küche in einem als Büro genutzten Flachdachgebäude am Paderborner Tor in Warburg ist am Samstag, 23. September, gegen 13.30 Uhr in Brand geraten. Die Eigentümer hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. 27 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Warburg, Löschzug Warburg und Löschgruppe Ostendorf, waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen. „Eine Person wurde zur medizinischen Versorgung an den Rettungsdienst übergeben“, gibt die Feuerwehr auf ihrer Internetseite bekannt. Nach gut einer Stunde übergaben die Brandschützer die Einsatzstelle an Polizei und Eigentümer.

Fotos: Hubert Rösel

Samstag, 23. September 2017 12:00 Uhr

Warburg (tab). Die Warburger Brauerei hat am Donnerstagnachmittag, 21. September, das frisch gebraute Festbier der diesjährigen Oktoberwoche vorgestellt. „Das Urtyp schmeckt verdammt gut", urteilte Bürgermeister Michael Stickeln nach einem ersten Schluck. Das dunkle, untergärig eingebraute Bier wird seit 1958 in den Festzelten auf der Warburger Wiesn ausgeschenkt. 1957 hatte Franz Kohlschein zur Warburger Oktoberwoche diese Spezialität gebraut: Aus dunkel gedarrtem Taubermalz, mit Tettnanger Hopfen verfeinert, über 90 Tage im Lagerkeller gereift. Rüdiger Matisz, Chef der Agentur für Arbeit in Paderborn, wird als Schirmherr der 69. Warburger Oktoberwoche zur Eröffnung am Samstag, 30. September, das erste Fass Urtyp anstechen. Das alkoholfreie Warbuger Weißbier ist im vergangenen Jahr erstmals auf den Warburger Wiesn ausgeschenkt worden. In diesem Jahr gibt es das Weißbier zur Oktoberwoche für den kleinen Durst erstmals auch in 0,3 Liter-Flaschen.

Fotos: Hubert Rösel

Freitag, 22. September 2017 13:00 Uhr

Warburg (tab). Noch neun Tage, dann ist es soweit. Am Samstag, 30. September, wird die 69. Warburger Oktoberwoche eröffnet. 13 Fahrgeschäfte, darunter viele neue, wurden für das größte Volksfest zwischen Kassel und Paderborn verpflichtet. So werden die Besucher des >Crazy Outback< beispielsweise auf zwei Etagen von einem besonderen Flair verzaubert. Sie erleben eine Reise durch >Australiens down under<. Der Weg führt durch Simulationsräume. Das Rundfahrgeschäft >Double Jump< (Doppel-Hopser) hingegen verspricht Charme und einen einzigartigen Schwung für die ganze Familie. Der bewährte Kirmesklassiker wird von allen Generationen begeistert angenommen.

Der >Wellenflug< oder auch >Wellenflieger< ist ein Kettenkarussell mit einer wellenförmigen Drehbewegung der Fahrgastträger. Dieses Fahrgeschäft ist sowohl in transportabler Version auf Volksfesten als auch stationär in Freizeitparks häufig anzutreffen. Bei dem >Astro-Liner X1< handelt es sich um einen Flugsimulator, in dem 40 Menschen Platz finden. Das Innere der Rakete steigt vorne 15 Meter hoch und dreht sich in der Achse um 45 Grad nach rechts und links. Auf einer Leinwand wird ein Film gezeigt, dessen Bewegungen live vom Piloten gesteuert und rekommandiert werden. Der Kiddy-Coaster >Willy der Wurm< ist eine Familienachterbahn, die sogar den kleinsten Kirmesbesuchern einen besonderen Fahrspaß bietet. Die Fahrt führt vorbei an Blumen und Käfern, über Berge und Täler - und sogar durch einen Tunnel. Zu den weiteren Fahrgeschäften gehören der >Break-Dancer<, der >Musik-Express<, der Autoscooter >Bee Bop<, der Kinderautoscooter >The Rallye Master<, der Kinderschwanenflieger und der >Babyflug<. Außerdem sind auf dem Festplatz eine Vielzahl von Aktionsständen vertreten - unter anderem Entenangeln, Dosenwerfen,…

 

Werbung
Blaulicht
Montag, 25. September 2017 14:54 Uhr
Warburger (41) nach Handydiebstahl festgenommen
Montag, 25. September 2017 12:29 Uhr

Borgentreich (red). Unbekannte sind in der Zeit von Freitag, 22. September, 12.30 Uhr, bis Sonntag, 24. September, 18.45 Uhr, in die Lagerhalle einer ehemaligen Fensterbaufirma an der Straße Keggenriede in Borgentreich eingedrungen. Sie brachen zwei in der Halle untergestellte Wohnwagen auf. Ob aus den Wohnwagen etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1 500 Euro. Die Polizei in Warburg, Telefon 05641 - 78800, nimmt Hinweise entgegen.

Montag, 25. September 2017 09:24 Uhr

Borgentreich (red). Ein 22-jähriger Mann aus Borgentreich soll nach Angaben der Kreispolizeibehörde Höxter am Freitag, 22. September, gegen 22.50 Uhr im betrunkenen Zustand ein Kleinkraftrad geführt haben, obwohl er nicht im Besitz der hierfür erforderlichen Fahrerlaubnis ist. An seiner Wohnanschrift konnte er angetroffen werden. Zur Entnahme einer Blutprobe wurde er der Polizeiwache Höxter zugeführt, ein anlassbezogenes Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Mittwoch, 20. September 2017 12:27 Uhr

Borgentreich (red). Ein 70-jähriger Opelfahrer aus Rosdorf (Landkreis Göttingen) hat es am Montag, 18. September, um 10.56 Uhr überaus eilig gehabt. Er befuhr die Bundesstraße 241 aus Richtung Beverungen kommend in Richtung Warburg. Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Höxter führte zu diesem Zeitpunkt auf der B 241 in Höhe Borgentreich Geschwindigkeitsmessungen durch. An dieser Messstelle wurde der Mann mit einer Geschwindigkeit von 159 km/h bei erlaubten 100 km/h
gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 240 Euro und einen Monat Fahrverbot.

Mittwoch, 20. September 2017 10:34 Uhr

Warburg (red). Eine 53-jährige Frau aus Warburg ist am Dienstag, 19. September, gegen 8.55 Uhr, in der Hauptstraße, in Höhe der Apotheke, von einem Auto angefahren worden. Die Fahrerin, eine 69-jährige Frau aus Warburg, setzte ihre Fahrt unvermittelt fort und kümmerte sich nicht um ihre Pflichten als Unfallbeteiligte. Die Fußgängerin blieb unverletzt, erlitt jedoch einen leichten Schock. Im Bereich der Unfallstelle wird die Hauptstraße als Einbahnstraße geführt und ist zu einem verkehrsberuhigten Innenstadtbereich ausgebaut, der durch das Verkehrszeichen 325 gekennzeichnet ist. Die Kreispolizeibehörde Höxter weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in verkehrsberuhigten Bereichen Fußgänger die Straße in ihrer ganzen Breite benutzen dürfen und auch Kinderspiele überall erlaubt sind.

Der Fahrzeugverkehr muss Schritttempo einhalten und Fahrzeugführer dürfen Fußgänger weder gefährden noch behindern. Wenn nötig, müssen Fahrzeugführer warten. Fußgänger dürfen wiederum den Fahrzeugverkehr nicht unnötig behindern. Das Parken ist außerhalb gekennzeichneter Flächen unzulässig, ausgenommen zum Ein- oder Aussteigen, zum Be- oder Entladen. Da die Auto-Fahrerin ihre Fahrt unvermittelt fortsetzte und deshalb der Verdacht besteht, dass sie dadurch eine Verkehrsunfallflucht begangen hat, wurde der Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unsere Videothek
Werbung
Politik
Dienstag, 26. September 2017 09:54 Uhr
Integrationspreis soll Ehrenamt sichtbar machen
Donnerstag, 21. September 2017 10:22 Uhr

Kreis Höxter (red). Interessierte Bürgerinnen und Bürger können am Wahlsonntag, 24. September, ab 18 Uhr im Konferenzraum 1 des Kreishauses in der Moltkestraße 12 in Höxter die Präsentation der vorläufigen Ergebnisse der Bundestagswahl live mitverfolgen. Auch auf der Homepage des Kreises werden am Wahlsonntag nach 18 Uhr die Wahlergebnisse aus den einzelnen Stimmbezirken des Wahlkreises 136 Höxter-Lippe II fortlaufend aktualisiert. Darüber hinaus können die Wahlergebnisse mit dem Smartphone oder Tablet über die kostenlose App „VoteManager“ abgerufen werden. Infos zur Wahl sind auch auf der Homepage des Kreises Höxter (www.kreis-hoexter.de) unter „Bundestagswahl 2017“ zu finden.

Mittwoch, 20. September 2017 10:29 Uhr

Falkenberg/Warburg (red). 15 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Warburg, des Löschzugs Warburg und der Jugendfeuerwehr Warburg, haben unter der Leitung des stellvertretenden Wehrführers Markus Müller am Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr in der Partnerstadt Falkenberg/Elster teilgenommen. Anlass dafür war das 125-Jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Falkenberg/Elster. Programmhöhepunkte waren ein großer Festball im Haus des Gastes, ein Besuch des Bauernmarktes und ein großer Festumzug mit historischer Feuerwehrtechnik. Feuerwehrkamerad Eckhard Stratmann aus Rimbeck führte eine historische Feuerwehrpumpe vor. Außerdem stellte er zwei Pumpen im Haus des Gastes.

Das Feuerwehrfest in Falkenberg/Elster endete mit einem Zapfenstreich in der Dunkelheit - am Ehrenmal bei der evangelischen Kirche. Markus Müller überreichte der Geburtstags-Feuerwehr Gastgeschenke, unter anderem die Ehrenurkunde der Hansestadt Warburg. „Es wurden viele Gespräche geführt, um die Freundschaft und die Kameradschaft unter den Feuerwehren zu vertiefen und zu verbessern. Für die Warburger Feuerwehrkameradinnen und Kameraden war es ein sehr schönes und unvergessenes Feuerwehrfest“, zieht Markus Müller die ausgesprochen positive Bilanz.

 

Werbung
Wirtschaft
Montag, 25. September 2017 09:44 Uhr
Ein gemeinsames Kochangebot unter dem Thema Resilienz
Freitag, 22. September 2017 09:41 Uhr

Warburg (red). Schon im dritten Jahr besteht der Zusammenschluss von zwölf Fachbetrieben aus der Region als >Ihre EnergiePartner von nebenan<. Und auch in diesem Jahr gibt es einen großen Gemeinschaftstand rund um das Thema Energie in der Gewerbeausstellung der Warburger Oktoberwoche. „In den vergangenen Jahren haben wir viele positive Rückmeldungen für unseren gemeinsamen Auftritt erhalten, da wir ein breites Informationsangebot zu den vielen Facetten des Themas Energie liefern können“, berichtet Dietmar Hillebrand, Vertriebsleiter der BeSte Stadtwerke GmbH. Er ergänzt: „Bei den verschiedenen Schwerpunkten der beteiligten Unternehmen gibt es viele Schnittpunkte, wo sich die Kompetenzen und Erfahrungen ergänzen, so dass die Interessenten von einer noch besseren Information profitieren.“

Natürlich dreht sich auch in diesem Jahr alles um die Energieversorgung. Die in der AG Bad und Heizung zusammengeschlossenen Unternehmen informieren über moderne Heizungssysteme, barrierefreie Duschanlagen und moderne Wohlfühlbäder sowie über energieeffizientes Sanieren. Informationen zu intelligenten Energieanwendungen in der Landwirtschaft und regenerativen Brennstoffen aus Holz liefert die Betriebshilfsdienst & Maschinenring Höxter-Warburg e.V. Die BeSte Stadtwerke beraten als Energieversorger vor Ort über die günstige Belieferung mit Strom und Erdgas sowie Energiedienstleistungen wie der Wärmelieferung. Die Betriebe der AG Elektro stellen das Konzept des Smart Home und moderne Haustechniken vor, die einen nachhaltigen und sparsamen Energieverbrauch ermöglichen. „Als besonderes Highlight können wir in diesem Jahr ein Elektroauto mit der dazugehörigen Ladeinfrastruktur präsentieren“, freut sich Peter Hecker von der AG Elektro. Natürlich wird auch neben der Beratung auf dem Stand wieder einiges geboten. Es gibt auch ein Gewinnspiel mit tollen Preisen, zum Beispiel Gartenmöbel aus Holz, ein Duschthermostat, einen Dampfgarer, Gutscheine für Kulinarische Stadtführungen in Warburg, 10er Karten für das Warburger Hallenbad und als Hauptpreis ein Jahr Strom (max. 3500 kWh) von den BeSte Stadtwerken.

Auf einer Teilfläche des Standes wird es eine Aktionsfläche geben. Hier haben Vereine aus der Region die Möglichkeit, sich und Ihre Arbeit vorzustellen. Am Freitag, 6. Oktober, dreht sich außerdem alles um das Thema Ausbildung in den Betrieben der EnergiePartner. Es gibt Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten, und Azubis stehen für Fragen zur Verfügung. Zu den >EnergiePartnern< gehören neben den BeSte Stadtwerken die Stadtwerke Warburg, die AG Bad und Heizung, die AG Elektro sowie der Betriebshilfsdienst & Maschinenring Höxter-Warburg e.V.. Weitere Informationen gibt es im Internet, und zwar unter www.ihre-energie-partner.de.

 

Mittwoch, 20. September 2017 10:07 Uhr

Warburg (tab). Zum 14. Mal in Folge gibt es an diesem Sonntag, 24. September, im Warburger Kino Cineplex ein tolles Kinderfest mit vielen Filmen und Überraschungen. Das Cineplex bietet seinen kleinen und großen Besuchern Aktionen wie Kinderschminken, eine Zaubershow, einen Blick hinter die Kulissen, eine Hüpfburg, eine Seifenblasenaktion, Kindermenüs und einen Malwettbewerb. Die Kinder erhalten zum Filmbesuch auch kleine Geschenke. Es winken tolle Preise und eine Menge Spaß. Grund dafür ist der Weltkindertag am heutigen Mittwoch, 20. September. „Der Weltkindertag im Kino ist zum Familientag im Kino geworden“, sagt Ute Schlinker, und sie betont: „An diesem Tag spielen bei uns die Kinder die Hauptrolle. Sie erleben ihre Leinwandhelden und deren Abenteuer, reisen in fremde Länder, begegnen Zauberwesen und begeben sich auf spannende Expeditionen.“ Im Kinosessel werde gemeinsam gelacht und geweint, mitgefiebert und sich ein bisschen gefürchtet. „Was aber am meisten zählt, das sind die Geschichten, die erzählt werden. Sie helfen den Kindern, die Welt zu verstehen“, meint Ute Schlinker.

Im Mittelpunkt stehen natürlich die Filme, die gezeigt werden. Das sind in diesem Jahr: >Feuerwehrmann Sam - Achtung Außerirdische<, >Bob der Baumeister - Das Megateam<, >Ostwind - Aufbruch nach Ora<, >Lego Ninjago Movie 3D<, >Die Pfefferkörner<, >Ich - einfach unverbesserlich<, >Big Foot Junior< und >Bibi & Tina 3 - Karaoke - Mitsingversion<. Vor den Filmen >Lego Ninjago Movie< und >Feuerwehrmann Sam< wird es jeweils eine 20-minütige Zaubershow mit dem Kasseler Zauberkünstler Jörg Jendritza geben. Das gesamte Programm und die Anfangszeiten sowie die Eintrittspreise gibt es im Internet unter www.cineplex.de/warburg.
Geburtstagskinder (bis einschließlich elf Jahre), die am 20. September Geburtstag haben, haben freien Eintritt. Alle Kinder, die sich deutlich erkennbar als eine Figur aus einem Kinofilm verkleiden, bekommen ein Kids-Popcorn-Menu gratis. Allen Kindern, die in lustigen Kostümen kommen, schenkt das Warburger Kino eine Kids-Popcorn-Tüte. Der Weltkindertag ist ein fester Bestandteil des Cineplex in Warburg. Mit dieser Aktion möchte die Kino-Betreiberfamilie Schlinker allen Familien, die gerne ins Kino gehen, ein kleines Dankeschön für ihre Treue geben und den kleinen Besuchern eine große Freude bereiten.

Werbung
Sport
Donnerstag, 21. September 2017 10:03 Uhr
Neue Turnieranzüge für Voltigier-Mannschaft
Dienstag, 19. September 2017 10:12 Uhr

Germete (red). Der Reiterverein St. Georg Diemeltal lädt alle interessierten Reiterinnen, Reiter und Zuschauer für diesen Samstag, 23. September, zur traditionellen Fuchsjagd ein. Bei hoffentlich schönem Wetter ist ein Ritt über die bereits abgeernteten Felder geplant. Treffpunkt ist um 13 Uhr die Reithalle in Germete. Von dort wird um 13.30 Uhr abgeritten. Zuschauer können das Jagdgeschehen vom Auto oder vom Planwagen aus mitverfolgen. Die Strecke wird etwa 8-10 km lang und mit einigen Sprüngen versehen sein. Den Teilnehmern steht es frei, ob sie die Hindernisse springen möchten oder nicht. Hierzu werden die Teilnehmer bereits an der Reithalle in ein springendes und ein nichtspringendes Feld aufgeteilt werden.

„So hoffen wir, dass auch unerfahrenere Reiterinnen und Reiter zu uns nach Germete kommen und unsere Fuchsjagd mitreiten", berichtet Aktivensprecherin Nadja Blömeke. Auf ungefähr der Hälfte der Strecke ist zur Stärkung ein gemeinsamer Zwischenstopp mit Reitern und Zuschauern geplant. Nach Ankunft der Jagdgesellschaft zurück in Germete werden auf einem Feld hinter der Reithalle (St. Georg Straße) die Füchse ausgeritten werden. Hierzu werden die beiden amtierenden Füchse in einem abgesteckten Feld von den Reitern verfolgt, um den begehrten Fuchsschwanz zu ergattern. Anschließend findet ein gemütliche Abschluss im Reiterstübchen statt. Der Reiterverein freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer.

 

Donnerstag, 14. September 2017 10:38 Uhr

Warburg (tab). Die Mitglieder des Reitervereins RV Warburger Land laden für diesen Sonntag, 17. September, zum Reitertag ein. Neun Wettbewerbe stehen in der Reithalle am Anger auf dem Programm. Dazu gehören zwei Reiterwettbewerbe, zwei Dressurwettbewerbe, ein Führzügelwettbewerb, ein Springreiter-Wettbewerb, ein Stilspringwettbewerb (ohne erlaubte Zeit), ein Standard-Springwettbewerb und ein Springwettbewerb mit Stechen (maximale Hindernishöhe/-weite: 95 Zentimeter). Alle Wettbewerbe finden in der Reithalle statt. Richterin ist Ute Linnemann.

Werbung
Panorama
Freitag, 22. September 2017 13:03 Uhr
Kaffee, Kuchen, Krimilesung
Donnerstag, 21. September 2017 10:30 Uhr

Kreis Höxter/Warburg (red). Wer in diesem Jahr die Fischerprüfung ablegen möchte, kann sich ab sofort beim Kreis Höxter dazu anmelden. Die Prüfung findet in der Zeit vom 20. bis 23. November statt. Sollten Bewerber die Prüfung nicht bestehen, haben sie am 13. Dezember die Möglichkeit, diese zu wiederholen. Die Anträge auf Zulassung zur Prüfung sind spätestens bis zum 20. Oktober beim Kreis Höxter einzureichen. Antragsvordrucke können im Kreishaus, Zimmer C 336, bei Sonja Laube oder Jens Güthoff (Telefon 05271/965-1208 oder 965-1207) abgeholt oder angefordert werden. Sie sind auch im Internet unter www.kreis-hoexter.de hinterlegt. Der genaue Prüfungstermin und der Prüfungsort werden den Bewerbern vom Kreis Höxter rechtzeitig schriftlich bekannt gegeben.

Mittwoch, 20. September 2017 10:19 Uhr

Warburg (red). Ein Elternvortrag zum Thema >Was kommt nach der Milch< wird am Dienstag, 26. September, von 14.30 bis 16 Uhr mit Hebamme Karin Kessen im evangelischen Familienzentrum Arche in Warburg veranstaltet. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen bei Kindergarten-Leiterin Michaele Schrader, Telefon 056 41/85 00.

Dienstag, 19. September 2017 10:29 Uhr

Rimbeck (red). Der Sportverein Germania Rimbeck und der Musikverein Rimbeck veranstalten an diesem Samstag, 23. September, erstmalig ein >Oktoberwochen-Warm-Up< in der Diemelhalle in Rimbeck. Dabei soll nicht wie bei klassischen Bayerischen Abenden die Blasmusik, sondern Tanz- und Partymusik für Jung und Alt im Vordergrund stehen. Die heimische Tanz- und Partyband >DiemelRausch< sorgt bis tief in die Nacht hinein für Stimmung und Unterhaltung. Neben typischen bayerischen Schmankerln, serviert von der Metzgerei Schröder aus Scherfede, wird auch die typische Mantaplatte angeboten. Getränketechnisch ist an diesem Abend für jeden etwas dabei - süffiges Warburger Urtyp aus dem Henkelmann oder ein kühler Drink an der Cocktail- und Longdrinkbar. In ungezwungener Atmosphäre sind zünftige Outfits gern gesehen, aber natürlich keine Pflicht. Karten gibt es an der Abendkasse für vier Euro. Der Erlös kommt der Jugendarbeit der beiden Vereine zugute.  

Montag, 18. September 2017 11:29 Uhr

Warburg/Geseke (tab). Schlagerfans aufgepasst! Das Schlagerfestival >Schlagerkrone Geseke< findet am Samstag, 9. Dezember, in der Schützenhalle in Geseke statt. Die Show beginnt um 18 Uhr - unter anderem mit Stargast Michelle, Anna-Maria Zimmermann, Axel Fischer, Marry, dem Helene-Fischer-Double Caro und Warburgs Popschlagersänger André Gold. Einlass ist von 17 Uhr an. Die >Schlagerkrone< wird von Holger Mast moderiert. Ein Bus fährt die heimischen Fans dorthin. Die Abfahrt ist um 15 Uhr ab Schützenplatz Warburg. Ein Ticket (inklusive Busfahrt und einer kleinen Überraschung im Bus) kostet 50 Euro. Tickets gibt es unter management@andre-gold.de oder unter Telefon 0173/3835185.

Werbung
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.