Schnellkontakt: redaktion@warburg-news.de   -    Telefon: 0 173 - 19 25 674



Jobbörse Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Sportkurve

17.04.2017 - 09:10 Uhr

Ein Ort des Respekts, des Vertrauens und der Wertschätzung

Warburg (aeo). Das Seniorenzentrum Sankt Johannes an der Landfurt in Warburg hat äußerlich und innerlich nichts mehr mit dem im Jahr 1977 eingeweihten Gebäude gemeinsam. Das Pflegeheim ist für 9,3 Millionen Euro aufwendig renoviert und modernisiert worden. Die Finanzierung wurde vor allem durch den Einrichtungsträger, der Schwesterngemeinschaft der Salvatorianerinnen aus Kerpen-Horrem, möglich gemacht.

Im Jahr 2012 begannen die umfassenden Bauarbeiten im Johannes-Baptist-Haus, 38 Monate lang. „Eigentlich sollte der Umbau schon im Mai 2015 abgeschlossen sein. Doch es kam zu einigen Verzögerungen“, erinnert sich Geschäftsführer Thomas Berens, und er erklärt: „Das >Mammutprojekt< wurde bei laufendem Betrieb vorgenommen. Die zeitliche Koordinierung der einzelnen Baumaßnahmen war daher mitunter schwierig.“

Der Umbau wurde in fünf Bauabschnitte unterteilt und war mit internen Umzügen der Bewohner verbunden. Der Kostenrahmen wurde weitestgehend eingehalten, zusätzlich fielen 350 000 Euro für die Einrichtung und Ausstattung an. Bei der Sanierung des Hauses wurde der Bestand den heutigen Anforderungen an eine zeitgemäße Pflegeeinrichtung mit Barrierefreiheit und Doppelzimmerquote angepasst. Gesetzliche Vorgaben wurden umgesetzt und somit werden den Bewohnerinnen und Bewohnern nun verbesserte Wohn- und Lebensbedingungen geboten.

Mit der baulichen Veränderung ist ein neues Konzept verbunden. „Gemeinschaftliche Strukturen sollen bestärkt werden“, so Thomas Berens. Durch eigene großzügige Wohn- und Essensbereiche in den Wohngruppen, die sehr geschmackvoll eingerichtet sind, können die Bewohner sich einbringen, indem sie den Tisch auf- und abdecken und mithelfen, kleine Speisen zuzubereiten. Eine großzügige Terrasse oder einen Balkon hat nun jeder Wohnbereich, die Balkone an den Zimmern sind dagegen weggefallen. Durch den Umbau hat sich die Fassade verändert, das Gebäude wirkt nun von außen offen und modern.

Raumhohe Fenster, die für viel Licht und eine gute Aussicht für die Bewohner sorgen, prägen nun das Bild des Seniorenzentrums. In den gut beleuchteten, lichtdurchflutenden Fluren zieren 95 neue Kunstwerke die Wände. Jedes Bild ist ein Original, die warmen Farben verschaffen einen angenehmen Eindruck. Die Modernisierung der Aufzüge und das Installieren einer Be- und Entlüftungsanlage wurden als energetische Maßnahmen getroffen. Zeitgemäß und zukunftsfähig präsentiert sich nun das Seniorenzentrum nach dem Umbau. „Pflegerisch sind wir jetzt auf dem aktuellsten Stand und für alle im Haus, Bewohner und Mitarbeiter, haben wir ideale Bedingungen geschaffen“, zieht Thomas Berens die erfreuliche Bilanz.

Die 190 Mitarbeiter, die überwiegend in Teilzeit angestellt sind, haben ihre Beschäftigungsfelder in der Betreuung, Pflege, Hauswirtschaft, Verwaltung und Technik. In dem Seniorenzentrum an der Landfurt in Warburg werden Menschen, die Geborgenheit suchen und Hilfe benötigen, begleitet, betreut und gepflegt. Die Würde des Menschen zu respektieren, Vertrauen zu schaffen und die Menschen auch in ihrer Veränderung in den Mittelpunkt des Denkens und Handels mit Wertschätzung helfend zu begegnen und zu schützen - das haben sich die Verantwortlichen dort auf die Fahne geschrieben.

sz10.jpgsz11.jpgsz12.jpgsz4.jpgsz5.jpgsz6.jpgsz7.jpgsz8.jpgsz9.jpg

Fotos: Barbara Kohlschein


Ein Ort des Respekts, des Vertrauens und der Wertschätzung  - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

1. Gesellschaft Mittwoch, 19.04 Überfall in Tankstelle: Räuber bedrohen Kassiererin ...
2. Gesellschaft Samstag, 22.04 Neuer Busbahnhof in Warburg eröffnet ...
3. Gesellschaft Donnerstag, 20.04 Verkehrsunfall mit einer verletzten Person – 8000 ...
4. Gesellschaft Dienstag, 18.04 Sieg und Aufstieg für Amelie Pohl und Henry ...
5. Gesellschaft Montag, 17.04 Ein Ort des Respekts, des Vertrauens und der ...
 
ANZEIGE

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News