Werbung
Freitag, 19. Mai 2017 10:05 Uhr

Kradfahrer (17) stürzt auf rutschigem Untergrund

Ein 17-jähriger Kradfahrer ist am Donnerstag, 18. Mai, gegen 18 Uhr im Mühlenweg in Rimbeck auf rutschigem Untergrund gestürzt. Symbolfoto: Tanja Sauerland

Rimbeck (red). Ein 17-jähriger Kradfahrer ist am Donnerstag, 18. Mai, gegen 18 Uhr im Mühlenweg in Rimbeck auf rutschigem Untergrund gestürzt. Er war mit seinem Leichtkraftrad des Herstellers Sachs auf dem Mühlenweg von Rimbeck kommend in Richtung Scherfede unterwegs. Am Ende geht der Mühlenweg in einen gemeinsamen Geh- und Radweg über, der nass und mit Laub bedeckt war. Der junge Fahrer rutschte dort in einer Linkskurve auf dem nassen Laub mit dem Vorderrad aus und kam zu Fall. Dabei verletzte er sich leicht. Am Zweirad entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.