Werbung
Donnerstag, 18. Mai 2017 15:30 Uhr

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer stürzt

Wie erst heute bekannt geworden ist, hat ein Pkw-Fahrer am Montag, 15. Mai, gegen 17.05 Uhr auf der Schweckhausener Straße in Peckelsheim einem 30-jährigen Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Symbolfoto: Tanja Sauerland

Peckelsheim (red). Wie erst heute bekannt geworden ist, hat ein Pkw-Fahrer am Montag, 15. Mai, gegen 17.05 Uhr auf der Schweckhausener Straße in Peckelsheim einem 30-jährigen Motorradfahrer die Vorfahrt genommen. Der Motorradfahrer stürzte. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Unfalls zu kümmern.

Der Kradfahrer befuhr mit seiner weißen Yamaha die Schweckhausener Straße in Peckelsheim Richtung ortseinwärts. In Höhe der Einmündung Sonnenbergstraße bog der Fahrer eines grünen VW Golf IV von rechts ebenfalls in Richtung Ortsmitte auf die Schweckhausener Straße ein, ohne dem Motorradfahrer die Vorfahrt zu gewähren. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, führte der Yamaha-Fahrer eine Vollbremsungdurch und stürzte hierbei auf die Fahrbahn. Dabei verletzte er sich leicht. Am Krad entstand ein Schaden von etwa 600 Euro. Der betreffende Pkw-Fahrer hielt nicht an und beschäftigte sich auch nicht weiter mit dem Verletzten und einer Schadensregulierung. Wer Angaben zum möglichen Unfallverursacher machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Warburg, Tel. 05641-78800, zu melden.

 

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.