Werbung
Mittwoch, 08. November 2017 10:09 Uhr

Audifahrerin übersieht Motorroller

Ein Audi A3 ist am Dienstag, 7. November, gegen 16.45 Uhr im Einmündungsbereich der Kasseler Straße/Bernhardistraße mit einem Motorroller zusammengestoßen. Symbolfoto: Tanja Sauerland

Warburg (red). Ein Audi A3 ist am Dienstag, 7. November, gegen 16.45 Uhr im Einmündungsbereich der Kasseler Straße/Bernhardistraße mit einem Motorroller zusammengestoßen. Der Fahrer des Motorrollers, ein 44-jähriger Mann aus Warburg, wurde verletzt in das Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die Fahrerin des Audi, eine 66-jährige Frau aus Warburg, die Kasseler Straße in Richtung Innenstadt.

Im Bereich der Einmündung zur Bernhardistraße hatte sie die Absicht, nach links in die Bernhardistraße abzubiegen. Dort hielt sie zunächst verkehrsbedingt auch an, um ein vorrangberechtigtes Fahrzeug durchzulassen.  Anschließend fuhr sie an und hat dabei den Mann mit seinem Motorroller offensichtlich nicht wahrgenommen. Dieser war auf der Kasseler Straße in Richtung der Bundesstraße 7 unterwegs. Im Einmündungsbereich Kasseler Straße/Bernhardistraße kam es dann zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Fahrer des Motorrollers verletzt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von 4 300 Euro.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.