Werbung
Samstag, 10. März 2018 10:58 Uhr

Warburgerin (54) bei Unfall auf der Hüffert verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Warburger Hüffert ist am Donnerstag, 8. März, gegen 17.45 Uhr eine Frau leicht verletzt worden. Symbolfoto: Tanja Sauerland

Warburg (red). Bei einem Verkehrsunfall auf der Warburger Hüffert ist am Donnerstag, 8. März, gegen 17.45 Uhr eine Frau leicht verletzt worden. Mit ihrem VW Sharan befuhr die 54-Jährige aus Warburg die Hüffertstraße in Richtung Berliner Straße. Gleichzeitig befuhr ein 69-jähriger Warburger mit seinem Audi A3 die August-Dissen-Straße in Richtung Gerhard-Hauptmann-Straße. Im Bereich der Kreuzung der beiden Straßen beachtete der Audi-Fahrer die Vorfahrt der von rechts kommenden 54-Jährigen nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei der Audi noch gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Zigarettenautomaten geschleudert wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die beiden Pkw mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.